Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Probleme mit Fahrantrieb Takeuchi TB15

14 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo Tom
....das Planetengetriebe scheint ja schon länger trocken zulaufen,
da wird nicht mehr viel zu retten sein.

Zu den drei Schläuchen
zwei sind jeweils Druck und Rücklauf je nachdem
vorwärts oder rückwärts gefahren wird.
Der 3. ist Leckölleitung.
Bei Maschinen mit einer Zweiten Fahrstufe ist noch eine vierter Schlauch.

Schraub doch erstmal den Hydraulikmotor von der Immenseite ab und bau das
Getriebe komplett aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben (bearbeitet)

whistling.gif also wie ich das so sehe hat'sam Oel nicht gelegen... da war ja keins drin.

den deckel bekommst du ab in dem du ihn drehst und durch ein kleines Loch am Radialen Aussendurchmesser den Draht herausziehst.
Ich kann dir aber versichern das da nix mehr zu retten ist.
Ich kann dir ein alternativ getriebe liefern.. denn das Takeuchi Orginale wird sicher über teuer sein.
Kannst dich gern bei mir melden wenn du magst. bearbeitet von Baumaschinendoktor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo

Habe das selbe problem mit den deckel. Normalerweiße muss man den Deckel drehen und den draht muss man seitlich herausziehen oder? Leider schaffe ich es nicht den deckel zu drehen weil der so fest sitzt. Hat jemand eine lösung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Andreas,

ich kenne eine andere Version, der Deckel muß nach innen getrieben werden, nur ein paar Millimeter, dann sieht man einen Federdraht der in einer

Nut liegt, über die seitliche Bohrung kann man mit einem Durchschlag diesen Federdraht aus der Nut lösen, schön entrosten die Kante, und in der

mittleren Bohrung eine Verschraubung mit Schlagabzieher montieren und den Deckel herausziehen, so ist mir das schon untergekommen.

Gruß Hydraulix

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.