Sign in to follow this  
Reachstacker † 2016

Hydraulikschläuche im Eigenbau

Recommended Posts

Reachstacker † 2016

Hier nochmal das ganze Produktionzentrum:

aaa_Parker_work_station_003.jpg



v.l.n.r: Teileregal, Presse, Bank, Säge, Schlauchrollenstand.
Unter der Werkbank so ne Art Fahradstand für kurze Rollen
Alles schön beinander. biggrin.gif
Ganz links: Im Bereitschaftstand, Der Schneidbrenner und'n Schlegel.
Nach dem Motto: Wenn garnix mehr läuft hilft Gewalt. kreisch.gif

Die Pappschachteln sind nicht Weihnachtsgeschenke für die Schlosser
sondern Luftfilter, im Schrank dahinter sind der rest der Filter nach Maschine sortiert.
Ein Satz pro Maschine und in der Tür eine Filterliste für jedes Gerät, komplett
mit Teilenummern von 3 Herstellern. Man geht einfach hin und findet was man braucht.


Gruss, Pete Edited by Reachstacker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Lamster
Wie zufrieden bist du mit der Parker Presse? Bzw. welches Modell hast du?
Mir wurde eben eine neue Carry Krimp 2 augeboten, sie soll 3000€ mit Backen kosten und ist neu,

ich habe sehr viele Amaturen von Synflex und überlege zu wechseln,
aber ich hab so ziemlich alle Amaturen bis 3/4" für 1/2" Schläuche, aber dass in Mengen biggrin.gif

Hab ca. 2000-3000 Amaturen auf Lager (hab eine Hydraulikfirma aufgekauft, jedoch sind die meisten Amaturen für Thermoplastschläuche,
diese sind nicht schlecht, jedoch sehr teuer (1/2" kostet um die 12€ pro meter im Einkauf)

mfg. Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites
BugsBunny
Hey Leute,

hab mir das Thema jetzt mal durchgelesen. Mich würde mal interessieren, mit was man denn rechnen muss, wenn man sich eine Presse zulegen will.
Was brauch ich alles? Presse, Säge, noch was?
Was kostet denn so ein Spaß?

Hat jemand Erfahrung mit dem Multicrimp System?

Grüße,

Bugs

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reachstacker † 2016

wie zufrieden bist du mit der Parker presse ? bzw. welches Model hast du ?
wir wurde eben eine neue Carry Krimp 2 augeboten, sie soll 3000€ mit backen kosten und ist neu,

ich habe sehr viele Amaturen von Synflex und überlege zu wechseln,
aber ich hab so zimlich alle Amaturen bis 3/4" für 1/2" Schläuche, aber dass in mengen biggrin.gif

hab ca. 2000-3000 Amaturen auf Lager (hab eine Hydraulikfirma aufgekauft, jedoch sind die meisten Amaturen für Thermoplastschläuche,
diese sind nicht schlecht, jedoch sehr teuer (1/2" kostet um die 12€ pro meter im Einkauf)

mfg. Paul




Die Presse ist einsetzbar von # 4 bis # 20, wir hören aber bei # 16 auf mit selbermachen...

Parker Presse wie auf dem Bild kostet etwa 2200 Dollar, Pressbacken jede etwa nochmal 100 Dollar
Die Presse ist einsetzbar von # 4 bis # 20, also 7 Pressbacken käme auf 700 Dollar, so ist der Preis sehr vergleichbar mit der angebotenen...
Wir haben aber nur 8 Dollar bezahlt, mit Verpflichtung nur von dieser Niederlassung zu kaufen.

Die Säge ist eigentlich eine Trennscheibe, kostet zwischen 300 bis 500 Dollar je nach Qualität, Namen und so...

Werkbank, Regale, Sessel, Kaffetasse top.gif
Sagen wir mal 1000 Dollar
Also 4000 Dollar schaffts klatsch.gif
Dann natürlich das Inventar kreisch.gif

Hab keine Ahnung was oder wer Thermoplast ist, kann dazu also nichts sagen.
Normaler Hydraulikschlauch (Freundschaftspreis) #8 = 1/2" (12,5mm) ist etwa 7,50 Dollar, Richtpreis ist etwa 15 Dollar pro Meter.
Hochdruck ist entsprechend mehr...

Sind wir zufrieden? Sehr top.gif

Nicht nur mit der Presse sondern auch der Vertretung, fast alle Teile sind auf Lager im Laden und die die nicht auf Lager sind sind vor unserer Tür am nächsten Morgen um 10 Uhr... klatsch.gif
Beispiel: wir brauchten Banjo #5 auf #6 Schlauch, das gibt es doch garnicht!!! ohmy.gif
So , für den Preis von einem jeden haben die die handgefertigt und Druckgetestet.
Wir hatten sie 3 Tage später. top.gif

Keine Ahnung ob das bei Allen so ist.... eusa_think.gif


@ Bug Bunny:
Hoffe das das Deine Fragen auch beantwortet hat smile.gif

Gruss, Pete. Edited by Reachstacker

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flexxi
Thermoplast-schläuche sind uberwiegend Höchstdruckbereich und Farbspritzsclauchleitungen.
Aber für die Parker pressen braucht man da spezielle Pressbacken.
Vorallem nuss man für solche Höchstdruckschläuche eine spezielle Schulung haber...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.