Sign in to follow this  
bb87

Gleisbausanierungen

Recommended Posts

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

bb87
Nein leider komme ich nicht aus dem Raum Niedersachsen. Mom. schimpft sich mein Aufenthaltsort München,....hätte mir das echt gern angeschaut.

den 6. Schritt macht dann alles dieser tolle zug auf dem Bild,oder?


Und dann noch eine Frage kommen die Schwellen&Schienen dann direkt auf das Planum?,weil nach deiner Reihenfolge ist dem ja so,aber das Planum sieht so niedrig aus im Verlauf zum vorherigen Verlauf. oder sind die Betonschwellen so hoch??? Edited by bb87

Share this post


Link to post
Share on other sites
derKarl
Das is ja n P&T Produkt klatsch.gif

Plasser & Theurer steht für mehr als nur Qualität whistling.gif

Aber nun mal zum ernsten Thema... also nicht ernst... aber dennoch der Rede wert. yes.gif

Supi Bilder rolleyes.gif und noch viel bessere Erklärungen von einem Fachmann, so wie es wirklich gelobt werden sollte, also von mir zumindest blush.gif

Vielen Dank für deine sehr interessanten Infos

Kleine Frage noch, womit schweißt ihr eigentlich die Schienen? In manchen Firmen bzw. auch bei der ÖBB werden Teile von Hochleistungsstrecken ja angeblich nicht mehr mit Thermit geschweißt... angeblich eusa_think.gif Edited by derKarl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mike7462
Hallo Marr,

schöne Bilder aus HNBG haste da gemacht,wusste gar nicht,das dort die Fa W.... so einen schönen alten Schienenkran hat!

bb87:Zu Schritt 6 ,die Maschine ist eine Gleisstopfmaschine,die den Schotter verdichtet und die Gleislage ausrichtet.

zu der Sache mit dem Unter/bzw Oberbau des Gleises:Normalerweise wird bei Streckengleisen komplett alles erneuert (kommt auf den Unterbau drauf an) .D.h. ein Bioflies ausgelegt,dann Planumschutzmaterial draufgebracht,dann verdichtet(nebenher noch Drainagerohre gelegt).Dann kommt eine Lage Gemisch drauf/verdichten und dann wird der Schotteraufbau gemacht,darauf die Gleisjoche und dann wird Schotter abgezogen(Eingebracht).Als letztes kommt die Stopfmaschine und der Schotterbesen zum Ausrichten und Verdichten des Schotteroberbaus ,die wiederum 2-3 mal komplett das Baugleis bearbeiten bis alles in der gewünschten Lage liegt.Dann sollte das Gleis bis zur 6 Wochenstopfung eigendlich fertig sein.Die 6 Wochenstopfung ist dann für die endgültige Lage ,wenn sich alles gesetzt hat!
Fertig ist das Gleis!

Falls irgendwas nicht stimmen sollte in meiner Ausführung,sorry!Bin eh nur der Erste und der letzte,der solche Baustellen beackern darf als Signaltechniker :-)

Also schönen Gruß aus HBAS sendet
Mike

p.s.Sind die Bahnsteige in HNBG eigendlich schon fertig?

Share this post


Link to post
Share on other sites
stucky
Hallo!

Ich habe am Freitagabend noch Fotos gemacht. Allerdings wurden nur bei den Bahnübergängen die Schwellen ausgetauscht. Der Rest der Strecke wurde schon in den Wochen vorher ausgeführt. Vom Stopfen und Profilieren konnte ich keine Fotos machen, da ich am Samstag und Sonntag nicht da war.

Wenn ich es schaffe stell ich die paar Fotos heute Abend rein.

MfG
Stucky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.