Sign in to follow this  
murksburger

Lösen einer Nutmutter

Recommended Posts

Jüno

a. passt top.gif
b. mutter geht runter kreisch.gif ...allerdings nur mit je 1,5 m Verlängerung auf jeder Seite shades.gif ...

nutmutternschluessel_einsatz.jpg



nutmutternschluessel_einsatz1.jpg



nutmutternschluessel_einsatz2.jpg


allerdings komme ich jetzt an die Lager die total auf sind... aber das ist eine andere Geschichte...


whistling.gif Ich hoffe aber auch das du von der Lagerstory ein par Bilder schießt - so können wir hier mitleiden kreisch.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Steffen
Morgen zusammen,

''schöne'' Story... whistling.gif

und vorallem tolle Vorrichtung die du dir da gebastelt hast.

Das Gewinde sieht auf den Bildern garnicht so zerfressen aus,oder täuscht das?

Mit einer Abziehvorrichtung wirst du ja an das Lager nicht hinkommen oder?

Warm machen wäre natürlich die erstbeste Möglichkeit wenn das Lager auf der Welle sitzt,nur mit dem abziehen.

Wenn du wieder Bilder machen könntest, könnte man sich wieder ein Bild von der Sache machen.


Bis dann

Grüße Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites
murksburger

Moin,

jo das Gewinde ist tatsächlich nicht zerfressen.

Als nächstes kommt das Königsrad raus, natürlich brauchts wieder ne Vorrichtung für den Abzieher

radlager_1.jpg



danach kann man das Planetengehäuse zusammen mit dem Träger des äusseren Radlagers abziehen.

radlager_3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
murksburger

radlager_4.jpg




Was stehen bleibt ist die Hohlachse mit der innenliegenden Antriebswelle. Auf der Hohlachse sitzt hinten das innere Radlager. Das Lagerspiel wird bei dieser Anordnung mittels Beilegscheiben eingestellt.

radlager_2.jpg



Aber nun erstmal die Reste der alten Lager runtergemacht und neue bestellt.

Bei der weiteren Überprüfung bemerkten wir eine sehr grosses axiales Spiel in der Antriebswelle und ein Kippspiel über die Lenkbolzen. Daher war davon auszugehen, dass das Kreuzgelenk der Antriebswelle und die Lenklager auch verrambasst sind. Also immer schön weiter Richtung Mittelpunkt der Erde wacko.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.