Sign in to follow this  
MC86

Anlage im Steinbruch von Wimmer & Wechs

Recommended Posts

dino
Hallo Andreas,

Und in der AT Aufbereitungstechnik war es sicherlich auch drinnen.

http://www.at-online.info/

Hab aber dort online nichts gefunden.

Hersteller fällt mir jetzt keiner ein, Nordberg ?? Also Mesto mineral?

lg
dino

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Michael Jahn
Hallo,

habe das mal geändert.
Ist aber ganz einfach:

HTTP Button, dann die Seite mit http:// eingeben (also am Besten direkt aus der Titelleiste des Browsers rauskopieren) und dann noch eine Beschreibung die dann als Link erscheint.

ohmy.gif dann kopiere bitte auch das www mit!!der link funktioniert nur wenn ich noch www davorsetze

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Jahn
Hallo Andreas,

Da ist agrnichts vorgeschalten, ev. noch eine Vibrorinne oder sonst ein Schubaufgeber.
Das sind unheimlich schwer gebaute Trommelsiebe, die eine recht kompakte Bauweise haben.


Vorteil ist eben, daß man Grobschlag und Schroppen recht flott sortieren kann und dann den Rest zu Frostkoffer oder zu feinerem Material aufbereiten kann.


man nennt das auch Rotorcleaner!!sowas bekommst auch (in einer etwas wink.gif kleineren Version) für einen Radlader.Wir haben es aber am Bagger gehabt!Sehr sinnvoll,da nimmt man das Gut auf und schwenkt über den Truck,läßt es rotieren und behält Übergrössen drin,die dann über einer hinter einem stehenden Prallmühle ausleert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Greifzahn
Ich finde auf der Seite vom Wimmer und Wechs kein Bild von dem Trommelsieb.
Ich kenne aber die Anlage. Ich hatte damals die Bauleitung für die Fundamente und die Betonfertigteile unter dem Gerät.
Das Trommelsieb selbst wurde aus Irland importiert.

Das Sieb sortiert das gesprengte Material aus dem Steinbruch. Es wird mit dem Muldenkipper so wie es nach der Sprengung ansteht einfach oben eingekippt.

Das sind Wasserbausteine mit Kantenlängen von ca 100cm bis herunter zu kleinen Schroppen.

Die verschiedenen Fraktionen fallen dann in die einzelnen Bereiche zwischen den Betonwänden.

Falls du an der Bezugsadresse interessiert bist einfach mailen.

Hier meine Adresse:

www.haumpetsch.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.