BaggerRalf

Nobas UB 631

Recommended Posts

McOtti
Hallo

Ja es gab auch einen UB632 welcher der direkte Nachfahre des UB631 war.Dieser wurde ab 1981 bis 1991 ca. 1100 mal gebaut.Der UB 631 ging 1968 in Serie und wurde ca.1900 mal gefertigt.
Weitere Bagger der Serienproduktion, bis zur ´´Wende´´,waren der UB1232 der UB1252 und deren Nachfolgemodelle UB1232-1 und UB1252-1.

Gruß Uwe
bearbeitet von Zakk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Gast Bagger-Jumbo

...hier so zum Feierabend nochmal volle Breitseite von achtern,über die schwer verständlichen Schmierereien am Heck des Bagger's bitte ich drüber weg zu sehen...
Also,haut rein und macht's gut -Bagger-Jumbo-

2006/04/post-809-1144613545_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bagger-Jumbo
Mensch,Uwe Du bist ja echt n' Fachmann in dieser Richtung,Dank an Dich für diese Top-Fachinformation !!! Immer wieder schön,das es Leute gibt, die auch über solche "vergangenen" Geschichten so genau Bescheid wissen !!!
Als' dann, aber eine Frage hab' ich noch:...was heißt denn eigentlich "NOBAS" ????Gruß Jumbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McOtti

Als' dann, aber eine Frage hab' ich noch:...was heißt denn eigentlich "NOBAS" ????Gruß Jumbo


Nordhausener Bagger- und Stahlbau

Gruß Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UB1213

Hi UB 1213 !
Dankeschön für die ausführlichen Daten zu diesem Bagger,endlich weiß ich mal,was der "Kleine" so alles zu bieten hatte! Und die Bilder sind glaub ich um 1988 entstanden,genau zwischen Wellmitz und Ratzdorf, in der Nähe von Guben,wenn Du weißt wo das liegt ?!Wir haben mit diesem Bagger die sogenannten "Schlammgruben" für Bohrtürme ausgebaggert,wo man dann die Bohrspülung eingeleitet hatte.Ich arbeitete in der "Wander"-Truppe,also auch schon in der DDR umher gezogen und die Vorbereitungen für besagte Bohrtürme gemacht.Wie ich eben von einem guten Bekannten gehört habe,gab es auch einen "UB 632",weiß darüber jemand vielleicht etwas ?!
Hochachtungsvoll der kleine Bagger-Dschumbo ! wave.gif

Hallo bagger Jumbo,
Dann warst du ja genauso so ein Vagabund, wie ich auch, der nur im Zyklus gearbeitet hat und über all in der DDR zu Hause waren. Ich habe mich damals über all rumgetrieben vom Fährhafen Mukran über FDJ Initaitive Berlin, KKW Lubmin, Düngemittelwerk Rostock, Braunkohlentagebau Seese-Ost usw.
Jetzt noch mal die Unterschiede zwischen UB 631 und 632, die ja nicht so groß waren.
Verbesserter Motor und andere neue Hydraulikpumpen sowie durch Asuwechseln der Löffelstiele konnten andere Grabteifen erreicht werden.
Mfg.UB1213

2006/04/post-292-1144658305.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.