Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 36,231

Faun - Frisch Grader , F 105 A , Jahrgang 1981


e.scheidegger

Recommended Posts

Wir haben einen Faun - Frisch Grader F 105 A  , Fabr. Nr.3210309  , Typ H 912 - 1 , Jahrgang 1981 , Getriebe Clark , Serie NBEA 081 552 1 - 81 , Model 12 OHR 18627 4  , Wandler - Schalt Wendegetriebe , Typ 11.2 einstufiger hydrodynamischer Wandler im Schaltgetriebe integriert.  Nun ist unser Problem, dass er nicht mehr vorwärts fährt. Er hat aber die Tendenz nach rückwärts zu fahren. Kann mir jemand sagen wo das Problem sein könnte ?  Vielen Dank und es grüsst E.Scheidegger .

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hallo,

ich habe keinerlei Erfahrung mit Clark Getrieben, aber bei Lastschaltgetrieben, die auch in N eher nach R wollen, ist gerne die R-Kupplung getellert.

Riecht Öl verbrannt, oder ist es klar? Filter aufschneiden und auf Partikel prüfen. Vermutlich hatte Clark seinerzeit Sinterbeläge in den Kupplungen, also eher Kupfer, Zink, Eisen sichtbar.

Kupplungsdrücke sind okay? In N alle null? Oder Restdruck in R-Kupplung?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...