Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,119

Hauptarm reagiert sehr ruppig


Deutz 05
 Share

Recommended Posts

Hallo erstmal. Bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Habe mir vor einer Woche einen Messersi M16 Minibagger gekauft Baujahr 99.Alle Hydraulickfunktionen lassen sich sehr feinfühlig ansteuern bis auf den Hauptarm. Wenn man den Joystick vordrueckt auf senken dauert es eine Zeit bis sich was bewegt, dann aber schnell. Könnte der Fehler bei den Ansteuerventilen unter dem Joystick Teller liegen, das der Hängt? Vielen Dank schon mal. 

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Ach ja. Hab noch was vergessen. Wenn ich den Hauptarm nieder lasse hört man wie Oil in den Zylinder rauscht, aber fast so als wäre Luft dabei, ich weiß nicht wie das zusammenhängen könnte. Der Bagger war nach Angaben des Verkäufers schon einige Zeit gestanden. 

Link to comment
Share on other sites

OK. Danke fuer die Antwort. Mir kommt es eben komisch vor weil wie schon gesagt alle anderen Funktionen total sauber und präzise laufen, eben nur der Hauptarm nicht. Der Vorsteuerdruck müsste doch aber an beiden Joysticks gleichmäßig anliegen, oder irre ich mich da?Ich muss mir erstmal einen Manometer besorgen, wie du schon schreibst komme ich ohne Messung da wohl nicht weiter. Aufjedenfall wünsche ich frohe Weihnachten und danke für die schnelle Antwort, ist glaub ich ein cooles Forum😎

Link to comment
Share on other sites

Zum einen hast du in den Joysticks einzelne VST Ventile die das Ansteuern der einzelnen Schieber proportional ermöglicht . 
wenn der VST Druck zu schlagartig ansteigt von ca5 -30 hast du dort ein Problem . Viel mehr könnte ich mir vorstellen das die schieberkanten nicht einwandfrei gefertigt worden sind sodass der ölfluss abrupt aufgebaut und abgebaut wird und das bei hohen Druck . Ich würde mir zum Testen zwei DRVs bestellen in 1/2 Zoll und in die Arbeitsleistungen vom hubzylinder hineinsetzen ,

diese würde ich auch nicht zu stark zudrehen da dies eine hohe thermische Belastung bedeuten würde 

54731BDE-3B9B-49EF-BA86-1386C0A04CF7.png

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...