Recommended Posts

Leo995

Moin,

ich möchte mir eine neue Pritsche zulegen. Habe zur Zeit nur eine alte T4 Pritsche. Hat bis jetzt eigentlich immer gereicht, aber es muss was neues her, inzwischen hat ja fast jeder Hersteller Pritschen im Angebot, was könnt Ihr empfehlen und von was würdet Ihr abraten. Ganz wichtig ist eine Anhängelast von mindestens 3 Tonnen.

Freue mich über eure Anregungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Cappoca

Kuk mal hier:

 Die Fahren einen Mercedes-Vario... und er schein begeistert zu sein! Hab einen Time-Link gemacht, also drück einfahc auf play und kuk dir es an! Er erzählt ziemlich viel positives über den VARIO... er mag vielleicht alt sein,aber läuft anscheinend wie ein Kätzchen. 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leo995

Moin, danke für den Link. Den Wagen von Arne kenne ich. Ich würde gerne ein Neufahrzeug anschaffen.

Aber stimmt schon Vario‘s sind nicht kaputt zu kriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
T.V.

Wenn du die >3to Anhängelast viel nutzen willst, schau nach einem mit Heckantrieb.

Wenn du selbst fährst und drauf achtest ist fast egal von welchem Hersteller.

Ich selbst mag die MB ganz gerne, weil die einen brauchbaren Wendekreis haben.

Für den Aufbau selbst, verzichte auf die Werksaufbauten mit 3-4 Zurrpunkten pro Seite auf 2,80m Länge und lass dir von einem Aufbauer eine Pritsche nach Wunsch mit entsprechend vielen Anschlagpunkten am besten alle 25-30 cm und das längs und quer bauen. Die bauen dir auch Stauboxen für Netze, Gurte, Ketten nach Wunsch drunter und auch einen passenden Leiterträger falsch gewünscht.

Für die Werkspritschen kannst du meist inzwischen Werkzeugkisten mit bestellen, besser als nix und passender als Nachgebaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Iveco-Trakker

Das Problem bei 3t Anhängelast wird sein, dass eine Hinterachse mit Zwillingsbereifung benötigt wird, macht glaub das ganze schnell wieder teuer.

Wenn ich mich noch recht entsinne, bietet der Iveco Daily oder der Fuso Serienmäßig 3,5t Anhängelast an.

Alternative wäre auch ein Pickup, allerdings lässt sich die Standard Ladefläche einfach schlecht nutzen.

Edited by Iveco-Trakker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.