Sign in to follow this  
wilth

Oilquick - Baggergröße

Recommended Posts

Okuvator

Also wir sind in einer ähnlichen Situation, alles durchweg die 70/55. Bei den Großgeräten alles kein Problem, jedoch gibt es ein paar „kleine“, 15-Tonner. Und ja, die haben auch die 70/55 bekommen. Das Mehrgewicht geht schon zu Lasten des Verschleißes, der Handhabung. Aber ICH bin der Meinung, durch eine andere zusätzliche Größe verliert man enorm die gewonnene Flexibilität, man kastriert sich selber. Wir haben auch schon ab und zu viel zu große Anbaugeräte an die Kleinen geschnallt. Aber lieber mal ne Stunde die Arschbacken zusammen kneifen, als überhaupt nix machen können. Natürlich braucht es dann dafür die entsprechenden Geräteführer, die sich dieser Ausnahmesituation anpassen. Es geht ja nicht nur um Anbaugeräte, ab und zu muss auch mal ein Tieflöffel oder ein Grabenräumer untereinander getauscht werden. Die 80 ist natürlich ein ganz anderer Klopper, da kann man nicht allzu weit nach unten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Simon T.

Da ja die großen Bagger die "kleinen Anbaugeräte" leicht vom Gewicht und Leistung schaffen wäre es ja möglich die Kleinen Bagger und die Sonderanbaugeräte(Wie den Mähkorb) zb. mit OQ65 auszurüsten und bei Oilquick einen Adapter von OQ80 auf OQ65 zu bestellen. Eberhard AG aus Zürich hat dies zb von OQ120 auf 90 ( Bild von Leon aus dem Eberhard Theard)

Dann können die Großen mit dem 80er die Sachen von denen mit 65er Anbauen. Andersherum macht des ja wie schnädderle gesagt hat keinen sinn. 

100.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
wilth

Ja genau das ist auch die Überlegung, die mein Bekannter jetzt verfolgt. Löffel usw. haben alle Bagger selbst, auch alle genügend in der gleichen Größe, und einen gebrauchten Schwenklöffel mit Oilquick als Ersatz für Bagger einer spezifischen Größe oder einen zusätzl. Reißzahn oder sowas daran scheitert es sicher nicht. Bei einem Brunnengreifer, einen Mähkorb, einem Rohrlegegreifer oder sowas ist es bei einem großen Bagger kein Problem wenn ein paar kg mehr dran sind. Es betrifft eigentlich ja Hauptsächlich Anbaugeräte die nicht "gewaltsam" eingesetzt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.