Leonidoules

Asbest im alten Kellerputz?

Recommended Posts

Diggimas

Hi.

Passend zu dem Thema hier ein guter Beitrag im netz:

https://scilogs.spektrum.de/mente-et-malleo/asbestrisiko-beim-heimwerken/

"Werden Fliesen mit asbesthaltigen Fliesenkleber von einer Wand abgeschlagen, so können mit rund 100 000 Fasern pro m³ deutlich mehr in die Raumluft gelangen. Außerdem dauert eine solche Tätigkeit auch weit länger als einfaches Bohren. In dem veranschlagten Szenario beträgt die Tätigkeit ca. 8 Stunden (und bedeutet rund 10 m³ Atemluftverbrauch). Beendet wird die Luftbelastung danach durch gründliches Lüften des Raums. Die Exposition entspricht hier 0,1 Fasertag (oder 0,0004 Faserjahren). Das zusätzliche Krebsrisiko liegt bei 4*10-7."

Das zusätzliche Risiko an Krebs zu erkranken ist bei einmaliger Belastung demnach 0,00004 %.

Also vergessen und schön weiter das Leben genießen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.