doda

Amman AVP 4010 Ölmenge nach Bedinungsanleitung zu wenig !

Recommended Posts

doda

Hallo,

vielleicht kann mir jmd etwas zu meiner Feststellung/Vermutung sagen :)

Ich habe den Erreger komplett überholt. Wenn der Ölstand laut Bedienungsanleitung eingefüllt wird, steht das Öl ca. 3cm unter den Erregergewichten.... Somit kann das Öl doch nicht von den Erregergewichten zu den Lagerungen "transportiert" werden ?! 

Ist das so richtig?!

Sollten die Gewichte nicht minimal in das Öl eintauchen um so die Schmierung zu gewähleisten?

Diese Füllmenge reduziert meiner Meinung deutlich die Standzeit der Lager.

Auch sind bei ebay ziemlich viele Ammann mit Erregerschaden zu finden.

Gerne gibts auch auf Wunsch Fotos.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Okuvator

Schlecht zu sagen. Es gibt zum Beispiel Maschinen, die die erforderliche Drehzahl nicht erreichen, weil die Gewichte durch das Öl müssen. In dem Moment, wo die Vibration einsetzt, schleudert das Öl eh in alle Richtungen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Also wenn ich so Bedenken hätte würde ich einfach etwas mehr einfüllen. Wenn sie läuft gut, wenn nicht einfach wieder was raussaugen.

Ich denke Okuvator hat recht, wenn die Unwucht loslegt ist das Öl überall.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
doda

Ja die Vermutung das das Öl überall ist wenn die Unwucht loslegt wird schon stimmen...

allerdings muss bei diesen Ammann Modell das Öl auch durch 2 Bohrungen ca 13mm Durchmesser, ca 2 cm lang um in den Gehäusedeckel zu kommen...diese Bohrungen liegen ebenfalls 3cm über Ölstand.

Im Gehäusedeckel sind auch die Empfindlichsten Bauteile (z.B kleine Nadellager)

Ich tendiere dazu in den Gehäusedeckel ein 1/4Zoll Gewinde zu Bohren... Da könnte man dann prüfen ob das Öl auch im Gehäusedeckel ankommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
meisterLars

Ich frage mich, warum man Zweifel an einer Maschine hat, wenn man technische Zusammenhänge nicht vertseht/ verstehen will.
Ammann hat sich bei der Positionierung der Lager und bei der Ölmenge was gedacht. Hat ja anscheinend auch ~20 Jahre gehalten.
Warum also alles in Frage stellen?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.