ajobst

Zettelmeyer ZL 501 Differentialsperre?

Recommended Posts

ajobst

Hallo zusammen,

ich habe gestern Abend einen Radlader Zettelmeyer ZL 501 angeschaut. Ich muss dazu sagen, das ein Radlader Neuland für mich ist. Ich habe diesen dann probegefahren und war auch davon überzeugt. Antriebsleistung und Hubkraft haben gepasst meiner Meinung nach und der Allrad hat auch funktioniert.

Einziges Problem an der Sache ist, dass ich eine Differtialsperre gesucht habe. Der Besitzer konnte mir aber auch nicht weiterhelfen.

Hat denn der Zettelmeyer ZL 501 eine zuschaltbare Differtialsperre überhaupt? Wenn er doch eine hat kann mir einer sagen wie ich diese betätige und wo diese betätigt wird.

Schönen Gruß

ajobst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

O&K Spezi

Moin ajobst.

Die meisten älteren Lader haben eine Differentialsperre nur auf Kundenwunsch.

Oft sind es automatisch zuschaltbare durch ein Lamellenpaket (ohne Schalter u. Hebel).

Diese sperren dann nicht zu 100 % sondern vielfach auf Kundenwunsch zu ca. 50- 75 %.

Wie es bei Deinem ZL 501 ist, kann ich nicht sagen.

VG OK Spz   Dt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hydraulix
On 8.10.2020 at 07:15, ajobst schrieb:

Hallo zusammen,

ich habe gestern Abend einen Radlader Zettelmeyer ZL 501 angeschaut. Ich muss dazu sagen, das ein Radlader Neuland für mich ist. Ich habe diesen dann probegefahren und war auch davon überzeugt. Antriebsleistung und Hubkraft haben gepasst meiner Meinung nach und der Allrad hat auch funktioniert.

Einziges Problem an der Sache ist, dass ich eine Differtialsperre gesucht habe. Der Besitzer konnte mir aber auch nicht weiterhelfen.

Hat denn der Zettelmeyer ZL 501 eine zuschaltbare Differtialsperre überhaupt? Wenn er doch eine hat kann mir einer sagen wie ich diese betätige und wo diese betätigt wird.

Schönen Gruß

ajobst

Hallo,

überlege dir das gut so einen alten Lader zu kaufen wenn du keine Ahnung hast, Zettelmeyer gibt es seit den 9oern nicht mehr, Ersatzteile und

Unterlagen schwierig, lies mal die älteren Artikel wenn es zu einer Störung kommt.

Hydraulix

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steffen-W

Differentialsperre wird mit der Hacke des linken Fußes geschaltet. Kleines Pedal unter / vor dem Sitz.

 

MFG Steffen-W

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ajobst

Hallo,

vielen Dank für die Auskunft. Wir haben den Lader nun gekauft.
Das einzigste Problem ist noch die Bremse. Der Zettelmeyer ZL501 hat einen Hauptbremszylinder mit einem 28mm und 20mm Kolben.
Jetzt hat der Radlader nur eine Scheibenbremse an der Kardanwelle, welche darüber betätigt wird.
Benötigt die Scheibenbremse an der Kardanwelle beide Kolben oder würde ein Standardhauptbremszylinder mit einem 20 mm Kolben ausreichen?

Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

Gruß
ajobst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.