Indianer

Rüttelplatte LOS mit Hatz Motor

Recommended Posts

lilienwolf

Kannst mit Wachbenzin mal probieren ob sie was durchlassen. Oder mit Scheifpaste einschleifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Indianer

Hallo Leute,

Ich hab die Ventile mal eingeschliffen, aber die Sitze sind halt auch total im Eimer. Das mit dem Waschbenzin hab ich probiert. Er läuft durch, zwar langsam aber er läuft. Hab sie mit diesem Kopf mal probiert. Es ist zwar deutlich besser, aber es kommt nach wie vor Kompression durch das Einlassventil zum Luftfilter. Bin gerade an einem "neuen" gebrauchten Kopf mit eingeschliffenen Ventilen dran. Sollte diese Woche noch die Bilder kriegen. Werde dann den gesamten Kopf tauschen. Meinen alten werde ich mal einem befreundetem Maschinenbauer zeigen, ob man die Ventilsitze evtl. nacharbeiten kann. Der alte Kopf bleibt dann als Reserve.

Mittlerweile habe ich die Einspritzdüse auch noch getauscht. Da die alte nicht mehr viel von zerstäuben hielt 😄

Nächste Woche sollte ich sie dann wieder soweit zusammen bringen für einen neuen Startversuch.

Gruß

Matthias

Edited by Indianer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Indianer

Hallo Leute,

meine Rüttelplatte läuft jetzt. Habe jetzt einen neuen "gebrauchten" Kopf verbaut. Die Teile die fehlten waren von meinem defekten Kopf.  Zylinderkopfdichtung natürlich neu. Ventile hab ich gleich noch eingeschliffen. Ohne Dekomp-Ventil kann ich sie nicht mehr über den Totpunkt drücken. Kompression ist wieder gut.
Soweit so gut alles. Jedoch habe ich Probleme mit der Einspritzung. Ich muss teilweise 20x Kurbeln bis sie zu nebeln beginnt. Ausserdem hält sie das Standgas teilweise nicht. Geht dann einfach aus. Hat jemand evtl. Tips ?

Gruß Matthias

IMG-20201014-WA0022.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
cuprapit

Hallo ich würde die EP mit E-Düse zum Boschdient bringen und prüfen lassen

Ich glaube ich hätte sogar noch einen neuen Zyl.mit Kolben auf Lager- muss morgen mal schauen

Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Indianer

Hallo Leute,
Einspritzpumpe und Düse gehen jetzt zum testen. Ich hab in einem anderen Beitrag gelesen das das Erregeröl gewechselt wurde. Wo finde ich das Erregeröl ? Für was genau ist das Öl zuständig ?

Gruß
Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.