Nocke78

Elektroschaltplan Kramer ALLRAD 312-612

Recommended Posts

Nocke78

Hallo, ich habe mal wieder so ein Elektrikproblem an meinem Radlader Kramer 612 , angefangen bei den Blinklichtschalter und Warnblinklichtschalter bzw Relais , so wie bei der Innenbeleuchtung, dem Druckspeicherkontrollbirne (diese leuchtet schwach mit der Blinkerkontrollbirne imAmaturenbrett bei Betätigung der Bremse auf, umgekehrt beim blinken leuchtet die vom Druckspeicher nicht auf) , sowie dem Handbremsschalter. Einen Teil denke, ich wird nach dem zusammenbau wieder funktioniern, da ein Kabelbruch vorlag , so wie Wasser im Leitungsstrang. Sämtliche Kontakte waren korodiert und wurden erneuert sowie blank gemacht.

Jetzt aber zu meiner Frage oder Bitte, hat jemand einen ELEKTROSCHALTPLAN von einem Kramer 312 412 512 612 aus der Zeit von 1986-1989. Jedoch keinen vom SLx und könnte mir den zukommenlassen eventuell als PDF oder JPG. Leider ist der originale mal einst abhanden gekommen.

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Gruß Nocke78

Edited by Nocke78

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Nocke78

Danke Lilienwolf, damit hast du mir sehr geholfen,denn so ergibt alles einen Sinn. Hab mir den als Screenshot abfotografiert, dieses Bild abschnittweise vergrößert, so das ich 8 DIN A4 Bilder hatte diese habe ich mir dann auf eine Pappe geklebt. Jetzt noch den vagabundierenden Kriechstrom finden und eliminieren.

Nochmal Danke, Fehlerquelle wird noch beschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nocke78

Das oben beschriebene Problem mit den Kontrollbirnen sowie das Blinker beim bremsen mit den Bremsleuten mit aufleuchteten war, das sich die beiden Kabel aneinander gerieten da die Isolierung durch eine Scheuerstelle defekt war. Die Scheuerstelle befand sich am Kabelbaum an der stell wo er unter dem Bodenblech nach hinten geführt wird. Nach gut 30 Jahren ist das auch irgendwann kein Wunder, da die Kabelbaumummantelung nun mal mit der Zeit hartwird und durch Viberation am Bodenblech aufscheuert.

Trotzdem nochmal vielen Dank an Lilienwolf für den Schaltplan. Vielleicht ließt er den Beitrag hier und kann mir den Schaltplan auf 2 Fotos geteilt zukommen lassen. bei dem 1 Foto konnte ich einiges nicht ganz entziffern.

Danke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
lilienwolf
vor 42 Minuten, Nocke78 schrieb:

Das oben beschriebene Problem mit den Kontrollbirnen sowie das Blinker beim bremsen mit den Bremsleuten mit aufleuchteten war, das sich die beiden Kabel aneinander gerieten da die Isolierung durch eine Scheuerstelle defekt war. Die Scheuerstelle befand sich am Kabelbaum an der stell wo er unter dem Bodenblech nach hinten geführt wird. Nach gut 30 Jahren ist das auch irgendwann kein Wunder, da die Kabelbaumummantelung nun mal mit der Zeit hartwird und durch Viberation am Bodenblech aufscheuert.

Trotzdem nochmal vielen Dank an Lilienwolf für den Schaltplan. Vielleicht ließt er den Beitrag hier und kann mir den Schaltplan auf 2 Fotos geteilt zukommen lassen. bei dem 1 Foto konnte ich einiges nicht ganz entziffern.

Danke

 

Na klar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.