Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,887

RST BAU GmbH


DoosanDx190W
 Share

Recommended Posts

vor 16 Stunden, Aka schrieb:

...wobei du ehrlicherweise aber schon zugeben könntest, dass die Decke für nen Mobilbagger schon verdammt niedrig ist. Warst du das mit dem Loch in der Decke? ...sieht verdammt nach nem Löffelstiel von nem Mobilbagger aus :bauforum::bauforum4:

Lustiger Weise war das der Kollege mit dem 5 Tonner Hyundai der ein paar Mal in die Rigips platten eingestochen ist beim ausschachten.

Ist aber nicht schlimm, wird eh alles neu. Also kein verlust.

Und ich dachte mir wenn er mit dem kleinen da rein kommt , kann mir keiner was vor halten. Hatte aber den Verstellausleger soweit eingefahren das ich nicht an die Decke komme konnte.

Da hätte ich meinen alten zw mit Hubbegrenzung gebrauchen können, wobei das auch nur bei Ebenen Boden Sinn macht.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

vor 5 Minuten, DoosanDx190W schrieb:

Lustiger Weise war das der Kollege mit dem 5 Tonner Hyundai der ein paar Mal in die Rigips platten eingestochen ist beim ausschachten.

Ist mir auch schon passiert, beim Carport ausschachten 😩

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde, Rookie schrieb:

Ist mir auch schon passiert, beim Carport ausschachten 😩

...wer sagt er wäre noch nie irgendwo hängen geblieben, der ist entweder sehr gut im Verdrängen, lügt oder fährt nen Bagger nur aufm freien Feld oder im Steinbruch, etc...

Man versucht halt, dass es möglichst nicht passiert... und an entsprechender Stelle muß man sich dann aber auch beherrschen und sagen... jetz isses gut mitm Bagger, in die Ecke zwischen Kellerschacht und Wand oder die letzten 2cm zu den Randleisten oder ähnlichen Situationen muß der Handbagger mit Holzausleger ran... auch weil der mögliche Schaden in keinem Verhältnis steht.

Wobei es da wohl auch Unterschiede zwischen Baggerfahrern gibt, die auch mal aus der Kabine aussteigen, ihren angerichteten Mist selbst reparieren und welche die ein dickes Fell haben, sich umdrehen und andere das reparieren müssen.

Edited by Aka
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ja, so ist es. Wenn ich das KG Rohr gerissen habe setzt ich mich halt ins Auto und hole beim Baustoffhändler nen Meter und ne Schiebemuffe und knie mich in Dreck und repariere. Auch wenn es nur ein Gefallen war.

Oft konzentriert man sich auf die Schaufel und vergisst das nach oben wenig Platz ist oder man will halt das beste für die Mitarbeiter rausholen (wenig Handarbeit). Das ist Baustelle !

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...