Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 34,288

Neubau Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp


mo2351
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden, tino27 schrieb:

Nach den bisherigen Planungen kommt das alles weg. So soll der neue Bahnhof werden. Duisburg hat wahrscheinlich der DB angedeutet, dass man auch darauf bestehen kann, das alte Dach zu sanieren, was extrem teuer und aufwändig gewesen wäre. Also bekommt Duisburg nun einen schicken neuen Bahnhof, im Gegensatz zu den etwas größeren Haltepunkten in Essen und Dortmund.

 

 

 

Das gefällt mir auch mit dem Wellendach, gefällt mir persönlich sogar besser als das alte Dach. Da bekommt DU aber was schickes. Na Essen Hbf spricht ja für sich, eine günstige Lösung mit Asphaltierten Bahnsteigen, toll sieht das nicht aus. Und was aus Dortmund wird muss man abwarten die bauen da glaub ich gerade um.

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

On 1/17/2022 at 4:42 PM, tino27 said:

Danke für den tollen Link.  Auf Kamera 4 kann man links im Hintergrund schon Teile des Pylons erkennen.

Wo? Ich sehe nichts, nur Stahlteile

Link to comment
Share on other sites

Die sind auch gemeint. Man erkennt die fünfeckige Form und das sich die Flächen ändern, da sich die Seiten in Dreiecken nach oben verkleinern bzw. vergrößern.

doc6z1y4ou39br7nqgu14xs-MASTER.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Eventuell werden die kleineren Teile auch erst zu einem größeren Teil "am Boden" zusammengeschweißt, bevor sie aufgesetzt werden.

 

On 13.1.2022 at 20:25, AlterKranFan schrieb:

Wieviel m verschieben die in der Woche? Oder wie oft wird verschoben, einmal die Woche, alle 14 Tage, einmal in Monat??? 

Ich glaub die Frage war schwer zu beantworten und hat sich nun auch erübrigt, da auch der rechtsrheinische Schnabel demontiert wird. Ich denke, es wird nur noch einen Vorschub geben, bis der Pylon auf dem Pfeiler steht.

 

index_php.thumb.jpg.380b65172e8206f5bdd3f41bef8bbf6b.jpg

Edited by tino27
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Laut Verschubplan (aus der Ausschreibung) werden nach dem Abbau des Vorbauschnabels noch 51,5 m vorgeschoben. Dann ist Schluß mit Vorschub.
Der Brückenkörper ragt dann ungefähr soweit über den letzten Pfeiler heraus, wie jetzt schon der Teil auf der linksrheinischen Seite.

Acha ja - Gerade eben bei der DEGES entdeckt

 

Edited by Staalbauer
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...