Zeitlos

Wacker DPU 3345 H geht immer aus

Recommended Posts

SKB-FAHRER
vor 6 Stunden, meisterLars schrieb:

Ich vermute, er meint den Gaszug. Den sollte man doch eigentlich nachstellen können...

Müsste normalerweise gehen , würde mir jetzt aber um das abstellen keinen Kopf machen. Zur not einfach eine Zug oder Druckfeder einbauen die das Gas zurück drückt :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hermann Steil

Den Gaszug , wenn möglich nicht verstellen , der ist werkseitig eingestellt und die Enddrehzahl ist wichtig um die richtige Amplitude (also die Schwingungszahl pro Zeiteinheit)zu haben

, wenn die Maschine nicht ausgeht , schauen,ob der Zug verdreckt ist , da hilft reinigen und etwas Kriechöl, eventuell ein stärkere Rückzugsfeder einbauen.

schon mal den Filter mit den drei Anschlüssen neu gemacht ?, den Tankdeckel würde ich jetzt mal in eine Reinigungsflüssigkeit legen und dann ausblasen

Share this post


Link to post
Share on other sites
cuprapit

Hallo auf der linken Seite wo der Gaszug am Motor befestigt ist wird eingestellt. Die Muttern am Zug lösen dann kannst du den Zug etwas nachschieben soweit ich das noch in Erinnerung habe

An deinen Tankdeckel ist die Entlüftung zu weshalb dann auch kein Diesel nachläuft soweit du auch den Originalen verbaut hast

Den Tank mal innen reinigen ist normal auch kein Fehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zeitlos

Guten Morgen zusammen,

kann mich erst jetzt melden, hatten einiges zu verdichten 😀.

Nach ner Grundreinigung und euren Tipps läuft die kleine wie ne eins. Möchte se garnicht mehr hergeben. Verrückt was so ne 36 Jahre alte Maschine kann (vitalem zuverlässig) Hat mich überzeugt auch nen Wacker Frosch zu holen obwohl ich erst ne Bomag 65 kaufen wollte.

 

Danke nochmal für eure Tipps. Auf gehts zu meiner nächsten Baustelle (Bobcat)

schönen Sonntag euch 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zeitlos

Guten Morgen zusammen, so der Rüttler wird bei dem Wetter mal gewartet. Ich würde gerne einen Ölwechsel durchführen. Leider finde ich keine Unterlagen wieviel und vorallem was das beste Öl für die junge 😉 Maschine ist. Könnt ihr mir Tipps geben? 
(Ich möchte nicht die entlerte Menge nachfüllen, die ist zu wenig) Als ich den Rüttler abgeholt habe, war der Ölmessstab weg und durch ein Holzstück ersetzt 😞

Auf der Ersatzteilseite für die DPU gibt es auch leider keinen mehr.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.