simmi-charly

neuer Radlader für Kanal und Straßenbau

Recommended Posts

simmi-charly

Hallo,

bei uns in der Firma steht die Anschaffung eines neuen Radladers an. Bisher haben wir noch einen Volvo L20 in Verwendung. Der Volvo ist aber für die geänderten Anforderungen zu klein geworden.

Der Radlader muss groß genug sein um auf dem Zwischenlager Material für den Kanalbau auf einen 3-achser LKW zu laden ( in einer vernünftigen Zeit ). Auf der nächsten Baustelle fallen dabei ca. 8.000 bis 10.000t Materialhandling an.

Allerdings darf der Lader auch nicht zu groß sein weil er auch mal zum Pflastern eines privaten Hofes eingesetzt werden muss.

Wir suchen also die berühmte "Eierlegende-Wollmilch-Sau".

Ich habe an einen Lader der 1m3 - 1,5m3 Klasse gedacht oder was meint Ihr?

Die Maschine soll gebraucht mit max. 3500-3800std angeschafft werden und das Budget wurde grob mit 30t€ zzgl. Mwst. festgesetzt.

Ideal wäre wenn der Lader niedriger als 2,5m wäre, damit er noch im Abrollkipper transportiert werden könnte. Die Bauhöhe soll aber kein Ausschlusskriterium sein weil ggf. auch ein Tieflader zum Transport vorhanden ist.

Im näheren Radius gibt es Händler für Case und Atlas aber auch das sollte kein zwingender Ausschlussgrund sein da der gesamte Service mobil erfolgen kann.

 

Welchen Radlader in o.g. Preisbereich könntet Ihr für unsere Anforderungen empfehlen?

 

MFG und Danke

Simmi-Charly

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

meisterLars

Wir haben uns letzte Woche einen JCB 409 geholt, 7 Jahre alt, 4500h, Schnellläufer, neue Reifen + UVV + Inspektion + Lieferung. Passte genau ins Budget... 😉
Den würde ich, was Preis/Leistung angeht, für einen der besten in der Größenordnung...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
SirDigger

Ganz wichtig , kleine Radlader sind Huren auf der Baustelle,

da juckelt jeder drauf rum, und keiner pflegt sie, also nicht von neuer Farbe, Reifen und UVV und so blenden lassen, ..

geschminckte gebraucht Hure, sieht gut aus hält aber nichtr wassie verspricht ..

sonder alle Bolzen und leitungen lieber 3 mal ansehen.  

 

Bei den jetzigen Zinsen würde Ich keine gebrauchte Maschine nehmen, vor allem wenn die Auslastung da ist, und Zuverlässigkeit gebraucht wird.

Davon ab, haben die Händler kaum noch was brauchbares stehen, und wenn zu Freudenhauspreisen für alte Geräte..

* Neue Maschine finanzieren/mietkauf machen, von mir aus auf 60 Monate, man braucht ja auch was zum absetzen

* Und das Geld was für den Kauf & eventuelle reparaturen gedacht war für die Anzahlung und den Rest für andere notwendigfe Investitionen nehmen,

* irgendwas namhaftes nehmen, also keinen China Schrott) was trotzdem eine lange Garantiezeit bietet

 

Viel Auswahl hast in dem Bereich eh nicht  Atlas 530/540 Paus 8.7 oder 10.7 Schaeff terex Yanmar Tl100 und JCB sind so die namfhaftesten.

 

Edited by SirDigger
wörter vergessen
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rookie

Stimmt!

Im Vergleich sind Neumaschinen zur Zeit viel Günstiger als gebrauchte.

Ich frage mich oft wie die Leute rechnen.

Vor kurzen habe ich meinen alten Kramer 350 Minilader in die Slowakei verkauft. Baujahr 2013 - 1600Bh. Der Käufer ist extra mit einem PKW Anhänger gekommen und hat ihn abgeholt (ca.2000km). Ich habe noch 19.000€ glatt bekommen. Dafür kauft man doch neu ??????

Will die Gebrauchtmaschinen nicht schlecht reden aber wenn ich die Preise sehe wird mir schlecht. Auch wenn ich oft einen Vorteil habe beim Verkauf.

Neu kann man den für unter 28.000€ bekommen.

 

Habe auch schon viele schicke, lakierte und aufgehübschte Maschinen gesehen die ihr Geld nicht wert waren.

Es gibt aber auch optisch stark gebrauchte und etwas zerknitterte Maschinen die gut gewartet wurden und ihr Geld wert sind.

Gebrauchte Baumaschinen ist immer etwas Glückssache, am besten man kennt die Vorgeschichte.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pottratz

Hallo,

ich würde ebenfalls eine Finanzierung empfehlen. Unsere Kunden tendieren immer mehr zum Mietkauf. Dabei hat man auch noch die Maschinenbruchversicherung, falls die bisherige Versicherung das noch nicht beinhaltet.

RADLADER von YANMAR V100

Gebraucht hätten wir ATLAS im Maschinenpark.

Gruß

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.