Kosi94

Prüfstand Hydraulikpumpe

Recommended Posts

Kosi94

Hallo Liebe Forum Gemeinde ich hoffe das ich hier richtig bin. 

Ich habe eine Frage an die Hydraulik Experten unter euch die sich mit der Instandhaltung von Pumpen auskennen. 

Ich bin momentan auf der Suche nach einem Prüfstand um Hydraulikpumpen zu Prüfen. 

Da diese meist mehrere Tausend euro kosten dachte ich mir das ich mir solch einen Prüfstand selber baue. 

Mein Plan wäre das ich einen ca. 7,5 KW Motor an eine Vorrichtung anflansche und die defekte Pumpe mit diesem Motor antreibe, dazu noch eine saugleitung vom behälter zur Pumpe und eine Druckleitung mit Manometer Anschluss um den Druck sowie Ltr. Laufleistung zu berechnen  von der Pumpe zu einem beliebigen Verbraucher bspw. Einen Hydraulikzylinder. 

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich da richtig liege deswegen wäre ich euch sehr Dankbar um Verbesserungsvorschläge sowie Tipps. :)

Viele Grüße

Edited by Kosi94

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hermann Steil

Hallo und guten Abend

Den Druck kannst du so auch in der Maschine am Prüfanschluß messen , wenn du den entsprechenden Zylinder auf Anschlag fährst, immer vorrausgesetzt, Überdruckventil ist ok, die Litermenge wirst du so nicht ermitteln können, warum denn eigentlich derAufwand ?

Gruß

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schnädderle

Prüfstand macht schon Sinn,wenn man öfters ne Regelpumpe  grundeinstellt.

Am Prüfstand ist die Pumpenleistung nach Herstellerdaten am besten einstellbar,da die Antriebsleistung konstant und bekannt ist.

Ausserdem ist ne Pumpenprüfung/-einstellung am Gerät alleine oft nicht machbar,da einer die Maschine bedienen muss und der andere mit dem Mengenmessgerät die Pumpe einstellt.

Aber nur 7,5 KW Antriebsleistung ist a bissl wenig.

Für Zahnradpumpen prüfen reichts,aber ne Regelpumpe à la Rexroth

==>https://www.boschrexroth.com/ics/cat/?cat=Industrial-Hydraulics-Catalog&m=DE&u=si&o=Desktop&p=p857445&pi=B2C2155A-A695-C768-416A2D5E46E2152B_ICS_82

brauchts wesentlich mehr Antriebsleistung,um die Pumpe in den Leistungsabregelbereich zu bekommen.

@Kosi94

Was für Pumpen willst du prüfen?

Wie oft würdest du so ein Prüfstand brauchen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kosi94

Es Handelt sich um eine Axial Kolbenpumpe von Parker ( Siehe Bild ). Den Prüfstand brauche ich ca. 5 x im Jahr, da meine Eltern einen Landwirtschaftlichen betrieb führen und die Maschinen öfters mal Probleme mit der Hydraulik haben. 

Das Messen an der Maschine selber ist oftmals verfälscht musste ich leider feststellen. 

Wir hatten mal eine Defekte Pumpe am Bagger es wurde eine Fachfirma hinzugezogen der Techniker konnte keinen Fehler an der Pumpe feststellen... Nach langem hin und her haben wir die Pumpe zu einem Instandhaltungs Betriebe gebracht ( 300km entfernt ). Diagnose war Pumpe war defekt 😃. Deshalb habe ich mich entschlossen mir selber einen Prüfstand zu bauen. 

Gruß Kosi94

IMG_20190615_190013.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
schnädderle

Prüfstand ist das eine,reparieren das andere.............nicht alle Pumpenhersteller liefern Pumpen-Ersatzteile oder Leistungseinstelldaten an Endkunden.

Wenn ich fragen darf..........was bist du von Beruf?

Wir wollen dir dein Vorhaben bestimmt nicht ausreden,aber ich würde gerne wissen,wie weit du mit speziel dieser Materie vertraut bist.

Eine Fachfirma bei mir in der Nähe hat versucht,an einem Liebherr 900er Mobilbagger die Pumpenleistung zu Prüfen..............ging ganz schnell,dann ist die Pumpe explodiert..........Weiss nicht,was falsch gemacht wurde,aber es wurde gesagt,dass man irgendwo an der Pumpe 24 Volt hätte anlegen müssen,damit das nicht passiert.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.