dushi

Schwenkbarer Grabenräumlöffel - Die komplettierung

Recommended Posts

dushi

Hallo,

habe mir vor einiger Zeit einen Grabenräumer an Land gezogen, leider als unfertiger Bausatz, somit musste noch viel Zeit und Arbeit investiert werden.

Bei dem Löffel handelt es sich um einem 150cm breiten, hydraulisch schwenkbaren Grabenräumlöffel aus Stadtilm. Problem an der Sache war nur, dass er noch keine Aufnahme hatte, welche somit selbst angefertigt werden musste. Bleche, Herzstück und Zylinder hab es zum Löffel mit dazu, halt nur als Einzelteile.

Angefangen hatte ich damit, die Aufnahme Baggerseitig zu komplettieren, sprich die Bleche zum Schweißen vorzubereiten, viel Messen und Ausrichten, Heften und letzendlich zu verschweißen.

 

20190302_190019.jpg

20190302_190045.jpg

20190303_002728.jpg

20190303_002739.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

dushi

Weiter ging es mit dem Herzstück. Bei dem Herzstück musste noch das alte "Fleisch" entfernt werden, um die neuen Dreiecke anzufertigen. Bei dem ersten Dreieck hab ich mich noch mit Winkelschleifer und Bohrmaschine abgemüht, beim zweiten kurzerhand den Brennschneider vom Nachbarn ausgeliehen, damit wars dann nur eine Sache von 5 Minuten. Anschließend hab ich das Herzstück im Löffel verbaut und dann die Aufnahme zum Löffel ausgerichtet und geheftet.

20190307_203623.jpg

20190307_203633.jpg

20190308_000527.jpg

20190308_000544.jpg

20190308_192524.jpg

20190308_192534.jpg

20190309_140322.jpg

20190310_025136.jpg

20190310_025145.jpg

20190310_025208.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
dushi

Nach dem abheften alles wieder demontieren und fertig Schweißen. Nun konnte ich mich der Hydraulik widmen. Ich musste zwei Bleche zur Aufnahme des Hydraulikzylinders sowie zwei Buchsen bauen, da der Bohrungsdurchmesser (Im Herzstück) für das Auge des Zylinders 45mm hat, selbiger jedoch nur 40mm. Also zwei Buchsen mit Bund gedreht, somit sitzt der Zylinder auch schön mittig und klappert nicht.

20190526_174333.thumb.jpg.e9631838b0aa53a9082d614964ed39ad.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
JulianLandgraf

Oh Jesus.

Da hast du dir aber ganz schön Arbeit gemacht!!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
dushi

Was man eben nicht alles macht um vernünftig mit dem Bagger arbeiten zu können :D

Weiter ging es mit der Löffelseitigen Zylinderaufnahme, Blech gebrannt und dann die Bohrung als Passung gebohrt und wieder heißt es probemontieren, ausrichten, heften und schweißen. Gestern kam dann noch etwas Frabe drauf, jetzt muss nur noch der Zylinder angeschlossen werden und die Bolzen brauchen noch Laschen, dann bin ich endlich fertig damit 😅

20190529_193204.jpg

20190529_195754.jpg

20190529_195814.jpg

20190529_204744.jpg

20190530_001303.jpg

20190530_194505.jpg

20190530_201552.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.