Schaeff HML 25X

Kann ein Druckloser Rücklauf auch über ein Ventil gehen?

Rate this topic

Recommended Posts

Schaeff HML 25X

hallo

ich habe seit kurzem einen Schäff HML 25x und bin nun am überlegen mir einen Hydraulikhammer anzuschaffen welcher ja einen Drucklosen Rücklauf benötigt habe nun in meiner Betriebsanleitung nachgesehen wonach der Anschluss Rechts am Löffelstiel ein Druckloser Rücklauf sein soll  ich habe den Schlauch nun verfolgt und dieser geht nicht zum tank sondern zu einem Ventil  wo auch der Druckanschluss welcher Links am Löffelstiel ist weg geht.

Deshalb ist meine Vermutung das dies doch eher ein zusatzsteuerkreis ist oder?

Habe dann noch einen anschluss direkt neben dem Ölkühler gefunden welcher  mit einem Dicken Rohr zurück zum Rücklauffilter geht könnte das der Drucklose rücklauf sein?  Oder habe ich irgend eine Möglichkeit die Anschlüsse zu prüfen?

Danke schon mal für eure Antworten

 

Anschluss neben Ölkühler.JPG

Anschluss Rechts Löffelstiel.JPG

Anschlüsse Links Löffelstiel.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Lucasj

Der Ventilblock rechts an deinen Stiel ist für die Umstellung auf Pendelgreifer und hat nach deinen Erzählungen nichts mit dem Drucklosenrücklauf zu tun .

geht denn der stützen direkt in den rücklauffilter bzw. Tank hinein?. 

Wenn dem zu wäre könntest du dir diesen zu Nutze machen . 

Ich würde aber vorher kontrollieren ab das Öl über den rücklauffilter fließt nicht das du dir das System kontaminierst 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schaeff HML 25X

Danke für die schnelle Antwort

Also ja der stutzen geht direkt zum Flansch auf dem Hydrauliktank wo der Rücklauffilter drinnen ist. Werde die Tage nochmal ein Foto machen.

Was meinst du mit System kontaminiert? das das Öl ungefiltert in den Tank zurückfließt?

Wäre es denkbar einfach einen Schlauch von diesem Stutzen nach vorne zum Hydraulikhammer zu verlegen und würde hier ein genauso dicker schlauch genügen wie im Vorlauf?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
RH6Fahrer

Nein. Der Rücklauf sollte dicker sein um einen Staudruck zu vermindern

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hump

Also ich versteh das nicht so richtig, der Anschluss vorne am Löffelstiel soll wie der andere Druckanschluss für einen weiteren Steuerkreis sein?

Bist du sicher dass du den Verlauf der Schläuche nicht unterwegs verloren hast, denn wieso sollte man vorne einen Anschluss haben der wiederrum in einem Anschluss endet? Dann wäre da ja gar keine Möglichkeit was anzuschliessen, wo soll der Hydraulikdruck herkommen ?

Ich denke es gibt ein kleinen Denkfehler, der Drucklose Rücklauf kann gar nicht mit 0 bar ausgestattet sein, denn es gehen auf der Druckleitung um 100 bar und zwischen 30 und 100 l/min rein, wie soll diese Menge dann ohne Druck in den Tank zurück kommen, zumal der Durchmesser der Schläuche der gleiche ist,

Ich denke der rechte Anschluss der direkt zum Steuerblock geht und der links mit dem roten Verschluss sind die richtigen Anschlüsse,

Kleine Hilfestellung: Auszug aus demolition 24.eu

"Idealerweise hat der Bagger eine Rücklaufleitung direkt in den Hydrauliköltank. Dann spricht man vom drucklosen Rücklauf. Da ein druckloser Rücklauf aber naturgemäss nicht machbar ist, da bereits der Schlauch, die Kupplungen und Umlenkungen für einen Reibungswiderstand sorgen, entsteht immer ein gewisser Staudruck. Hier handelt es sich meistens um einige wenige Bar Druck. Dies ist bei der Konstruktion der Hydraulikhämmer bereits berücksichtigt. Häufig benötigen die Hämmer sogar einen entsprechenden Staudruck, damit sie ordnungsgemäß funktionieren."

http://demolition24.eu/hydraulikhammer/

Edited by Hump

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.