Mr.MB 138

Gehl MB 138 Ritzel hinten rechts tropft

Recommended Posts

Hermann Steil

Einfach die Maschine anheben und die Ketten entspannen und dann am Ritzel wackeln ,ob da Spiel vorhanden ist , wie die Ketten entspannt werden , weißt du ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Mr.MB 138

nein    wie ich die kette spannen kann schon  aber nicht wo ich die lockern kann 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hermann Steil

Einfach den Schmiernippel, mit dem du die Kette spannst, lösen dann entweicht der Druck und die Kette lockert sich von selber , aber nur lösen , nicht ganz rausdrehen, ist aber auch in der Betriebsanleitung erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydraulix

Hallo Mr.MB,

dein Problem ist, du willst alles selbst instandsetzen, hast aber bei der Kette schon Probleme, und dann noch den Hydromotor selbst abdichten,

daß ist oft ein Torqmotor, und da liegen die entsprechenden Dichtungen innen, hinzu kommt noch, daß die Welle etwas eingelaufen ist, wenn

du Pech hast, ist die Lagerung defekt, also am besten mal den Motortyp ablesen, links oder rechts, ist egal,und dann schauen wir mal.

Gruß Hydraulix

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.MB 138
On 7.3.2019 at 06:31, Hydraulix schrieb:

Hallo Mr.MB,

dein Problem ist, du willst alles selbst instandsetzen, hast aber bei der Kette schon Probleme, und dann noch den Hydromotor selbst abdichten,

daß ist oft ein Torqmotor, und da liegen die entsprechenden Dichtungen innen, hinzu kommt noch, daß die Welle etwas eingelaufen ist, wenn

du Pech hast, ist die Lagerung defekt, also am besten mal den Motortyp ablesen, links oder rechts, ist egal,und dann schauen wir mal.

Gruß Hydraulix

 

OK.  danke für die Tipps  .. natürlich hab ich einen Landmaschinen-Schrauber der mir das macht ..  will nur nicht ganz dumm dastehen.

Habe die Ritzel hinten mit Getriebeöl aufgefüllt  .. also  ober aufgefüllt  bis es an der mittleren Schraube rausläuft .. also  halb voll...

Bis..  ich brauch den B agger  noch ein - zwei Stunden  dann werden wir das mal in Angriff nehmen .

Danke fürs erste  ....  vg Heinrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.