ThomasL.

Hydraulikzylinder Abbruchgreifer zu schnell

Recommended Posts

ThomasL.

Hallo, habe folgendes Problem... 

Hab einen Minibagger cat 302.7d mit 2 proportional ansteuerbaren Zusatzkreisen an den Joysticks .

Habe hier einen Universalgreifer mit Drehrotator montiert.

Die Drehgeschwindigkeit passt, nur Öffnen/Schließen geht mir einfach zu schnell.

Ich kann die  Steuerkreise für Drehen und Öffnen/Schließen direkt elektronisch einzeln drosseln , nur wenn ich die Geschwindigkeit des Zylinder so einstelle wie ich es brauche ist die Schließkraft zu wenig, passt die Schließkraft ist der Zylinder zu schnell! 

Was müsste hier verbaut werden? 

Kenn mich da ehrlich gesagt zu wenig aus!

Vielen Dank schon im voraus.

 

LG Thomas
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hydraulix

Hallo Thomas,

ich verbaue in so einem Fall, eine Blende, d.h. ich löse einen Schlauchanschluß und lege, wenn es eine Schneigringverschraubung ist, in die

Verschraubung eine dünne Scheibe mit nur 0,7 mm Bohrung, und schon muß das Öl da durch, bei JIC, BSP, oderORFS mußt du dir halt etwas

einfallen lassen, aber im Prinzip kann man es so machen, oder einfach eine einstellbare Drossel montieren, ist halt ein Bauteil mehr, dass übersteht.

Gruß Hydraulix

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThomasL.
vor 3 Minuten, Hydraulix schrieb:

Hallo Thomas,

ich verbaue in so einem Fall, eine Blende, d.h. ich löse einen Schlauchanschluß und lege, wenn es eine Schneigringverschraubung ist, in die

Verschraubung eine dünne Scheibe mit nur 0,7 mm Bohrung, und schon muß das Öl da durch, bei JIC, BSP, oderORFS mußt du dir halt etwas

einfallen lassen, aber im Prinzip kann man es so machen, oder einfach eine einstellbare Drossel montieren, ist halt ein Bauteil mehr, dass übersteht.

Gruß Hydraulix

 

Hallo, danke für die schnelle Info!  Das kenn ich, habe ich auch schon mal so gemacht bei einem Zylinder aus Agrar-bereich, da ist die Schließkraft eher unwichtig gewesen .

Leider ist hier ein aber aktuell ein Zylinder mit Hohlschrauben verbaut. somit fällt das mit der Blende hier weg....

 

An die Drosseln hätte ich auch schon gedacht, aber reduziert man durch die Drosseln oder auch mit einer Scheibe hier nicht wieder die Schließkraft?

 

LG Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hydraulix

Hallo Thomas,

die Drossel die ich meine , drosselt die Menge, am Zylinder gibt es Hohlschrauben, und an der anderen Schlauchseite, was ist da, doch bestimmt keine

Hohlschraube, außerdem mit ein wenig Fantasie ändere ich diesen Anschluß, eine Seite reicht doch zum drosseln.

Gruß Hydraulix

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lucasj

Moin, 

Ich würde auch sagen das du zwei einstellbare drosselrückschlagventile in die hochdruckseiten montierst. Die musst du natürlich so anbauen das sie dir das rückfließende Öl androsseln. Die einstellbaren volumenstromkreise in deinen Armlehnen drosseln jewalis nur Proportional die Vorsteuerung an . 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.