wm90hh

Ar 65 super Start Probleme

Recommended Posts

EX35

Das klngt aber alles sehr komisch:bauforum:

Der Starter ist neu , die Batterie OK die Kabel sind OK....

Der Deutz und die Hydraulikpumpe sind aber OK ?

Sind irgendwelche Hxdraulikkreisläufe aktiviert und arbeiten gegen das DBV ?

Wie dreht der Starter von selbst ?

Bekommt der über Klemme 50 Strom , oder dreht er ohne Magnetschalt Klemme 30 auf Klemme 45 ?

Mal die Stromaufnahme von dem ganzen Gerät gemessen ?

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Lucasj

Wie dreht denn der Motor wenn du ihn an der Riemenscheibe per Hand drehst ? Du kannst ja mal messen ob du einen Spannungsabfall an den jewaligen Verbindungsleitungen hast dazu gehst du einfach auf + /- von der Batterie und gehst dann auf kl 30 und kl 31 von dem Anlasser der idialwert ist natürlich 0V . Dessweiteren wäre die stromaufnahme vom Anlasser sehr interessant . Komisch ist nur das es im kalten Zustand nur Auftritt , klingt ja eigentlich nach dem Klassiker Batterie . Es könnte natürlich auch schon sein das eventuell deine Linde Pumpe schon ausgeschwenkt ist oder die arbeitshydraulik druck aufbaut, weil ein Schieber nicht komplett schließt . Zuletzt würde mich interessieren ob du die Möglichkeit hast die Drehzahl vom Radlader beim starten zu messen 

Gruß Lucas 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wm90hh

Also die Einspritzdüsen glaube ich ehrlich gesagt nicht, weil dann sollte er ja trotzdem normal Orgeln. 

Magnetventil ist auch neu ja. 

Massrkabel habe ich mit nem fast neuen dicken überbrückungskabel zusätzlich von Batterie auf Motor überbrückt. 

Er dreht ohne klemme 50 mit. 

Motor dreht  sich Ansicht normal durch, hat gut gegen Druck beim ot. 

So genau hab ich es noch nicht durch gemessen, kommt man ja auch so mega geil ran (; 

Pumpe hab ich auch schon gedacht aber hab als einfachste Variante mal überall den Druck abgelassen und dann nochmal probiert. 

Aber ob da noch Rest Druck drin ist muss ich nochmal genau prüfen. 

Drehzahl,ehm so auf die schnelle nicht 

Share this post


Link to post
Share on other sites
weissnich

also wenn der anlasser selber dreht (ich nehm an "weiterdreht nach startversuch") heisst das letztlich das der magnetschalter "klebt" also hat der auf jeden fall ein problem.. nur geht son magnetschalter auch nicht so oft kaputt.. woher kam eigentlich der neue anlasser? also ist das ein niegelnagelneuer bosch anlasser vom atlas händler oder was für ein teil?

noch was eingefallen.. als du den anlasser eingebaut hast.. der ging aber sauber rein - nicht irgendwie mit leichter gewalt oder so.. ?

 

war das weiterdrehen vor dem anlassertausch auch schon so? war das direkt nach dem anlassertausch zu beobachten oder erst nach zigmaligen startversuchen?

Edited by weissnich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lucasj

Wo kommst du denn her ?.

Kannst du mal beim starten ein Video machen ?.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.