Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lieselotte

Hydraulik Kippzylinder O&K L4-1

Recommended Posts

Lieselotte

Hallo zusammen,

Ich hoffe das mir vielleicht hier jemand helfen kann, unser Kippzylinder war undicht so das wir ihn ausgebaut und zu einer Firma gebracht haben zum neu abdichten. Wir haben nach langer Suche keine Ersatz Teile bzw Dichtungssatz dafür gefunden. Das Drama bei der Firma geht jetzt seit vier Wochen, die haben es auseinandergebaut, sind nicht damit klar gekommen und haben ihn dann in eine andere Filiale geschickt... die wiederum sind nicht mit einem Kostenvoranschlag bei gekommen... aus ca. 400eu für alle drei ( Kipp und beide Hubzylinder ) wurden dann 2000 Euro, jetzt nach langem Knurren sind wir bei 1000 Euro ohne Garantie da angeblich alle drei Kolben  beschädigt wären. 

Vielen Dank für lange lesen, vielleicht hat jemand einen Tipp. Ich wäre sehr Dankbar. 

Beste Grüße aus den Saarland 

bearbeitet von Lieselotte
Tippfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

EX35

hätte ich für tausend auch gemacht:bauforum4:

Nein mai im Ernst, eine richtige Profi-Hydraulikwerkstatt wird doch nicht für einen Oldtimer einen orginal Dichtsatz bestellen.

Die Dichtungen werder doch nach Bauform und Maßen identifiziert und danach bestellt oder im Lager geholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydraulix

Hallo Liesel,

O&K hat sicher keine Dichtungen angefertigt, sondern sie im freien Markt zugekauft, O&K hatte immer hochwertige Dichtungen verwendet, die man im

richtigen Fachhandel auch bekommt, zur Not kann man die auch anfertigen lassen, hört sich teuer an, ist es aber nicht, Tagesgeschäft bei mir ist

Zylinder abzudichten, den Schaden am Kolben kann ich nicht beurteilen, aber wahrscheinlich sind einige Macken auf der Kolbenstange, neu

verchromen ist auch kein Problem, also bist du an die falsche Bude geraten.

Gruß Hydraulix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lieselotte

Hallo zusammen, ich habe der Firma Hansa flex auch mehr zugetraut! Ich dachte auch sie müssten nur ins Lager gehen und passende finden, ich hab ihnen auch eine Kopie der Teile Liste mitgegeben, aber was soll ich sagen jetzt liegen die Teile in Dresden und ich kann für das zurückholen der Teile spedition kosten von 40 Euro pro Stück bezahlen. Da bin ich aber auch noch nicht einverstanden da ich nicht mal wusste das sie die Teile weggeschickt haben. Solangsam bräuchte ich nämlich den Lader wieder. Die Kolben will ich mir ansehen vertrauen tue ich den jetzt kein Stück mehr! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Poclain

Die Disa hätte ich bei Seal Jet anfertigen lassen und selbst abgedichtet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.