DerChef

O&K L4 Bj 90 Zahnriemenwechsel

Recommended Posts

EX35

Neee mach mal die 3 Torx .....

Mit dem Rest kommst du auch wirklich klar ????

Hast du die Steckbolzen und paar Daten von Deutz ?

Nicht dass es beim erster Start "klack" macht.

 

Grüße

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

DerChef

OK dann nur die drei Torx.

Bolzen hab ich. 

Die Riemenspannung wäre noch gut zu wissen. 

Die anderen Daten habe ich von Deutz. 

@EX35 hast du zufällig ein Werkstatthandbuch für den Deutz F2L 1011 als PDF?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EX35

Für die Riemenspannung empfiehlt Deutz ein extra Gerätchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerChef

So der Riemen ist runter. Hab die drei Torxschrauben gelöst und dann war der Riemen entspannt. Riemen spannen, darüber mach ich mir dann gedanken wenn es soweit ist. Denn jetzt muss die Zentralschraube der Kurbelwelle los und diese sitzt dermaßen fest trotz vernünftigen Gegenhalter wie in diesem Video www.youtube.com/watch?v=Apl6BqMADzU&t=80s. 

As nächstest versuch ich es mal mit einem vernünftigen Schlagschrauber. Oder gibt es andere Vorschläge?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EX35

Ähhhhmmmm  lass das mal mit dem Schrauber.

Da wird nicht das KW-Rad gelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.