Recommended Posts

Bomag

Hallo liebe Forums Mitglieder, 

ich bin momentan dabei mir eine kleine 200kg Rüttelplatte der Marke Frema mit Hatz E 671 LHK zu kaufen. Dabei stellt sich mir die ganze Zeit eine Frage.... Gibt es den Hersteller noch bzw. wo kommt der überhaupt her und welche Firma hat die vielleicht übernommen?! 

 

Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen... 

Bis dahin, Bomag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

SKB-FAHRER

Hallo , Tante Google hat mir folgendes verraten : Frema = Freudenthaler Maschinenfabrik aus Leverkusen . Ich glaube aber die Firma existiert nichtmehr und wurde auch von niemandem Übernommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bomag

Guten Abend, 

ich möchte mich erstmal entschuldigen das ich so spät antworte, ich bin leider nicht dazu gekommen....

In der Zwischenzeit habe ich mit der Firma Frema Kontakt aufgenommen, sie existiert auch heute noch. Die freundlichen Mitarbeiter haben mich ins Archiv der Firma weitergeleitet und dort habe ich per Post auch noch eine Bedienungsanleitung mit ET-Zeichnungen bekommen, dazu noch ein Poster mit den verschiedenen Maschinen die hergestellt wurden. 

Ich bin erstaunt das man solche Unterlagen nach ca. 50-60 Jahren noch erhalten kann. Dafür ein großes Lob an Frema, denn es ist nicht selbstverständlich das man so gute Hilfe bekommt.... 

Eine Frage noch an euch... Besteht Interesse an einem Restaurierungsbericht?? 

Bin nämlich momentan am restaurieren. 

Mfg Bomag

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EX35

Restaurierungsbericht.......na klar :bagger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.