Rookie

Fahrmotoren/Endantriebe versagen nach einigerZeit komplett

Recommended Posts

Rookie

Hallo Leute,

ich wünsche noch ein frohes neues jahr.

Die Pumpe ist schon was länger verbaut, ich habe aber erst heute Zeit gefunden eine Probefahrt zu machen. Die Pumpe einzubauen war recht einfach, der Platz war verhältnismäßig  komfortabel.

Ich bin 25min mit dem Dumper rumgefahren ohne irgendetwas negatives zu bemerken.

Mit der neuen Pumpe hat er sich sofort, bei allen Funktionen, kräftiger angefühlt. Ich hätte aber auch geschworen das er sich mit der alten/defekten Pumpe anfangs normal anfühlt.

Ich gehe zu 99,9% davon aus das die Probleme mit der neuen Pumpe erledigt sind.

Nach dem ersten richtigen Einsatz werde ich dann 100% zufrieden sein.

Der Preis wird wohl bei 497€ netto liegen und ich finde das der Preis auch passt.

Ich bedanke mich herzlich bei allen die sich Gedanken gemacht und sich mit meinen Problemen beschäftigt haben.

Es macht echt Spaß hier im Forum weil hier nicht schlaugemeiert wird. Es wird auch akzeptiert wenn man mit halbwissen und etwas hemdsärmelig daherkommt.

Nochmal Danke und alles Gute

 

 

 

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

EX35

Ende gut, Alles gut :bagger:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydraulix

Hallo Rookie,

so sollte das sein, du bedankst dich wenigstens für die Tpps, oft wird das einfach vergessen, und das macht keinen Spass, es macht manchmal viel

Arbeit um den Leuten zu helfen, und viel Freizeit geht auch noch drauf.

Gruß Hydraulix

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rookie

Hallo,

es ist eigentlich völlig normal sich zu bedanken wenn man hilfe bekommt. Ich kann auch in eine Werstatt gehen und die Montuere mit Fragen löchern, das machen die gerne und kostet nur 60-80€ die Stunde. Jedem sollte klar sein das die Leute die sich hier mit Problemen von anderen Leuten befassen das in ihrer Freizeit und umsonst machen. Jeder der hier helfen kann verfügt weigstens über etwas Fachwissen und das kommt nicht von selbst das muss man sich erarbeiten.

Ich muss dir aber recht geben manche Sachen regen mich auch auf. Es werden Fragen gestellt und dann kommen nur halberzig Infos, es wird angenommen das die hilfe selbstverständlich ist oder man meldet sich nicht mehr. Das nervt, man kann doch bescheid geben wenn man den Fehler nicht weiter verfolgt oder eine Werkstatt in Anspruch nimmt. Es ist immer interessant zum Schluss zu wissen wie es ausgegangen ist und vor allem was der Fehler war.

Vor allem sollte man auch bereit sein selber mal zu helfen, wenn man kann. Man muss kein Profi sein, jeder kann etwas, jeder hat eine Kernkompetenz.

Bis zum nächsten Problem (kann gerne etwas dauern😲).

Gruß in die Runde

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.