DaBe

Restauration eines Atlas 1004 aus den Jahre 93

Recommended Posts

DaBe

Moin Männer (und ggf. auch Frauen).

 

Nachdem ich euch ja bereits an der Restaurierung unseres Weidemann 2002 DM teilhaben lies, würde ich jetzt

gerne meine aktuelle Restauration vorstellen.

 

Am 16. Februar habe ich den kleinen aus den Fängen seines Vorbesitzers gerettet.

Dieser war vorsichtig ausgedrückt ein totaler Voll....ot. Ich wunder mich bis heute, dass

der Bagger nicht abgefackelt ist.

 

Mit Hilfe eines guten Kumpels habe ich den Bagger in Ostfriesland abgeholt und in sein

neues Zuhause gebracht. Dort ging es dann direkt mit den Zerlegen los...

 

... es ist ja wirklich jedesmal wieder erstaunlich, wieviel Platz so eine zerlegte Maschine benötigt.

 

Folgende Arbeiten habe ich bisher erledigt:

 

- Bagger nahezu komplett zerlegt

- Kleinteile aus Kunststoff gereinigt und aufgearbeitet

- Innenverkleidungen der Kabine neu angefertigt

- Kabine und teile der Karosserie sandstrahlen lassen

- Kleinteile selbst sandgestrahlt

- Drehdurchführung ausgebaut und neu abgedichtet

- Pedalerie ausgebaut, neu gedichtet und teilweise neu verzinken lassen

- Lackieren, lackieren, lackieren

- Motor teilüberholt

- Remontage... läuft noch

 

Einen noch ausführlicheren Bericht gibt es im Forum von "atlas-hydraulikbagger.de"

(Ich hoffe dieser Link ist hier im Fotum ok!?)

 

Beste Grüße und viel Spaß beim Stöbern...

 

Daniel

 

 

 

IMG_5638.JPG

IMG_5639.jpg

IMG_5681.JPG

IMG_5684.JPG

IMG_5685.JPG

IMG_5686.JPG

IMG_5688.JPG

IMG_5689.JPG

IMG_5691.JPG

IMG_5692.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.