Roman Prinz

Schaeff skl 501 fährt ruckartig an...

Recommended Posts

Roman Prinz

Hallo ihr, ich habe ein Problem mit meinem alten Schaeff SKL 501 Radlader. Manchmal wenn ich die Fahrtrichtung wechsel (elektrisch) fährt er nicht an, auch wenn ich mehr "Gas" gebe. Und nach ein paar mal "Gas" geben, schiesst er dann ruckartig los. Rückwärts fahren geht eigentlich fast immer, nur beim Umschalten zum vorwärts fahren macht er manchmal faxen... Und mir ist aufgefallen dieses Problem tritt öfter auf wenn er warm ist, sollte es am hydrauliköl liegen? Ist des vielleicht zu dünn? Hab nämlich mal eine größere Menge 46er nachgefüllt, weil ich kein anderes hatte. Oder ist des ein Problem mit der Fahrpumpe? Kann mir vielleicht jemand helfen? Bin ziemlich ratlos und hoffe auf einen Tipp von euch....Ich bedanke mich schon mal im voraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Hydraulix

Hallo Roman,

am Öl kann es nicht liegen, denn rückwärts geht es doch, teile doch mal mit welche Pumpe verbaut ist, vielleicht kommt man dann weiter.

Gruß Hydraulix

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roman Prinz

Hallo Hydraulix,

danke schon mal das du geantwortet hast. In dem radlader ist eine Sauer Axialkolben-verstellpumpe SPV 21 mit Fahrautomatik verbaut. Gestern z.B musste ich ein paar Paletten mit Pflastersteine umsetzen, da wollte er weder vor noch zurück... Hydraulikölstand passt eigentlich.... Dann als er wieder fuhr, stoppte er nach ca 2m und schoss dann wieder los, wie wenn beim Traktor die Kupplung durchrutscht oder so. Hat da die pumpe ein Problem? Oder liegts an einem Ventil? Bin in Sachen baumaschinenhydraulik nicht so fit...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hydraulix

Hallo Roman.

möglicherweise hat die Pumpe ein Problem, SPV mit Fahrautomatik Finger weg!!!

Probier doch erst einmal aus, ob die Spannung immer vorhanden ist, da hast du dir natürlich eine komplizierte Einheit zugelegt.

Gruß Hydraulix

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roman Prinz

Ich werde mal die Spannung messen, danke für den Tip. Ist das wohl so kompliziert in dieser Pumpe?

Mal angenommen die hätte einen Drücker weg, dann kann man die bloß ausbauen und zu einem Fachmann bringen, oder?

Wenns bei mir in der Gegend überhaupt einen gibt, wird das wahrscheinlich auch wieder ein extrem teurer Spaß werden...

Hast du Erfahrungen mit solchen Pumpen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.