Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
geertyke

Liebherr Generation 8 Raupenbagger

Recommended Posts

Daniel954
vor 58 Minuten, Lars schrieb:

Hallo Forengemeinde,

vorab sei an dieser Stelle gesagt, dass ich kein Fachmann in Sachen Baumaschinen bin, mich aber aus Hobbygründen schon einige Zeit mit Baumaschinen beschäftige.

Was mir bei der neuen Generation 8 der Raupenbagger aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass das System des Verstellauslegers komplett überarbeitet wurde. Liebherr baut nun ähnlich wie CAT und früher O&K auf einen Nackenzylinder als Verstellung. Die alten Generationen hatten den Zylinder immer auf der für den Zylinder "gefährlicheren" Innenseite verbaut. Hat jemand von euch eine Erklärung für die Abkehr von dem alten Verstellsystem? 

Ich könnte mir vorstellen, dass eine komplette Neukonstruktion des Auslegers doch deutlich kostenintensiver ist, als wenn Liebherr ein bestehenden Auslegersystem modifizieren würde. Daher schlussfolgere ich, zugegebener Maße aus meinem Laienwissen heraus, dass es doch sehr gute Gründe für eine Umstellung des Verstellsystems gegeben haben muss.

Gruß Lars

Ja, die Kundschaft wollte lieber dieses System, es wurde deutlich häufiger nachgefragt als das Liebherr Konzept

MfG Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

huberhias

Auf der Innenseite wurden die Zylinder oft beschädigt.

Lg Hias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max01

Da freut man sich gleich mehr auf die Bauma!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel954

Da sind sie zu sehen!

MfG Daniel

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SKB-FAHRER

Liebherr hatte doch beim Verstellausleger das System wie Atlas , 2 Zylinder seitlich am Ausleger . Ich finde Nackenverstellausleger nicht so gut , ich will ja Reichweite haben . Vll sollte man einfach was einbauen damit man den Zylinder , wenn er auf der gefährlichen Seite eingebaut ist , einfach nicht mit der Schaufel erreichen kann .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.