yoxi0815

Fahrzeugsteuergeräte; Defekte durch Programmierfehler?

Recommended Posts

yoxi0815

Hallo zusammen,

habe da eine Verständnisfrage zum o.g. Thema. Elektronische Fahrzeug oder Motorsteuerungen sind ja mittlerweile in jeder neuen Baumaschine vertreten,

Man hört ja immer mal wieder daß bei einer fehlgeschlagenen Programmierung ein Steuergerät "abgeschossen" wurde. Aber was genau geht denn da kaputt, daß das Ding getauscht werden muß, und nicht einfach mit einer neuen Software bespielt werden kann?

Es drängt sich ja immer der Vergleich zum normalen Rechner auf, Windows startet nicht mehr, plattgemacht, neu aufgespielt, fertig.

Was ist bei einem solchem Steuergerät anders?

Vielleicht hat ja einer tieferen Einblick in die Materie, es wäre sicher nicht nur für mich interessant wie, warum und weshalb diese Dinger so funktionieren.

 

Grüße, Yoxi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

EX35

Über Steuergeräte programieren hat man hier im Forum noch nichts groß gelesen.

Vom normalen Verständniss her hast du es ja schon gesagt.

Evtl. hat auch nur der Hersteller das komplette neue "Windows". ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydraulikdoktor

Guten Tag zusammen 

Zum einen ist das programmieren eines Datensatz nur mit entsprechendem Equipment möglich und entsprechender freigabe somit wird es eh schwer da die Hex datei zu programmieren 

Das kann durchaus passieren wenn beim flashen des eproms jemand die Stromversorgung am Laptop oder zündschloss unterbricht 

Das steuergerät muss dann wieder die grundsoftware drauf programmiert werden auf die der spezifische Datensatz drauf kommt

Und an die entsprechende Software kommst nicht dran

Was verständlich und auch gut so ist das nicht jeder Straßenstickelputzer da rum werkelt

Beim Motormanagment werden komplexe Abläufe geregelt welche gesetzliche Anforderungen erfüllen müssen  

bearbeitet von Hydraulikdoktor
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yoxi0815

Guten Abend,

Nun ja das macht natürlich Sinn wenn z. B. ein EEPROM verbaut ist der das Steuergerät überhaupt erst in die Lage versetzt Daten über eine BUS Verbindung aufzunehmen und somit die jeweillige HEX Datei für das eigentliche Gerät. Also Ist das Steuergerät im Prinzip nicht defekt wenn man beim Updaten der HEX Datei infolge eines Wacklers im USB eine Unterbrechung erzeugt. Es ist eben NUR der EEPROM gelöscht...

Gut, daß man diese Speichersteine nicht eben im Bulli neu bespielt kann ich mir vorstellen. Aber wenn dem so ist wird auch da seitens Hersteller wieder viel Geld mit verdient...

bearbeitet von yoxi0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.