Recommended Posts

MRundel

Hallo liebe Community

Bin totaler Laie auf dem Gebiet Baumaschinen und suche nun hier Hilfe.

Also ich bin im Moment drauf und dran mir eine Radlader von O&K des Typs l15, Baujahr 1977 zuzulegen.  Die Maschine muss wohl schon einige Jahre gestanden haben und mir ist völlig bewusst das nicht alles sofort funktionieren kann. 

Der Motor ein 5 Zylinder Deutz lief nach kurzer Zeit. Die Hubeinrichtung und die Lenkung funktionieren auch überraschend gut. Nur und das ist das große Problem: Er fährt nicht. Habe ewig rumm probiert und gesehen  das kein Öl im Getriebe ist. Heute habe ich mal Öl eingefüllt, während der Motor lief. Einen kurzen Augenblick machte es den Anschein das er sich etwas bewegt. Danach wieder nichts weder vor noch zurück. Er hat ein 4 gang lastschalt Getriebe von ZF. Ich komme nur nicht dahinter was ihm fehlt. Kann es sein das etwas defekt ist oder ist die Menge des Öles so ausschlaggebend das er nur bei einer bestimmten Menge fährt? Kennt sich jemand mit den Getrieben der Maschinen aus? 

Wäre für jede Hilfe dankbar denn wenn er nicht fährt wird das wohl nichts mit dem Kauf und eigentlich ist der Radlader genau das was ich mir vorstelle.

Danke schon mal Vorab :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Bigbert

Hallo MRundel,

 

hast das Problem inzwischen gelöst?

Im stehenden Zustand Motor sollte Getriebe einige cm Öl über Warmmarke haben. Dann Motor starten. Macht Getriebepumpe Geräusche?

Dann Öl auffüllen bis Ölstand bei den Marken am Ölstab.

Getriebe ist ein 4WG120 oder 4WG180?

 

mfg

Bigbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.