TimTaylor

Travertin knirscht und klappert

Recommended Posts

TimTaylor

Hallo! Wir haben letztes Jahr auf unserer Terrasse Travertinplatten verlegt: Stärke 3 cm, römischer Verband, auf ca. 10 cm Edelsplitt, Fugen nicht verfüllt.

Beim Drübergehen klappert alles und knirscht. Ich weiß nicht, ob das so sein muss (wohl eher nicht) und auch nicht, woran das liegt - schlechter Unterbau oder fehlende Verfugung. Wir haben leider auch keine Reverenzfläche. Bevor ich nun nächstes Jahr alles nochmal hochnehme und neu verlege, wäre ich für ein paar Hinweise dankbar, vielleicht hat auch jemand eine Reverenzfläche im PLZ-Bereich 29 (und angrenzend).

Danke, Tim Taylor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Colin

Was ist das für ein splitt? In der regel legen wir bei einem 4/8 max 5cm damit das korngerüst bestehen bleibt. Alles darüber ist schwimmig. Was ist unter dem splitt? Die platten formwild oder viereckig? Verfugen sicherlich besser aber nur wen der unterbau stimmt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anderlopf

Hallo, das muss so ;-)

Quatsch, normalerweise legt man die Platten unter 5cm dicke auf Einkornbeton. Wird zwar immer gesagt das geht auch auf Splitt wenn man nicht ausfugt. Aber das Ergebnis seht Ihr ja an eurer eigenen Terrasse.

Gutes Neues

Andreas
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anderlopf
vor 9 Minuten, Colin schrieb:

Was ist das für ein splitt? In der regel legen wir bei einem 4/8 max 5cm damit das korngerüst bestehen bleibt. Alles darüber ist schwimmig. Was ist unter dem splitt? Die platten formwild oder viereckig? Verfugen sicherlich besser aber nur wen der unterbau stimmt

An Colin 4-8 bzw 2-5er Splitt ist eigendlich nicht mehr zulässig für Pflasterbettungen. Wenn dann 0-8 oder je nach Pflasterhersteller auch 0-5mm. Lies mal deine Verlegeanleitungen deines Pflasterlieferanten durch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Colin

Ich bin aus der ch, hier haben wir oft mit frost und tausalz zu tun. Wir arbeiten mit splitt 4/8 und das ist sehr gut, preiswert und hast keine probleme. Einkornbeton reisst gerne sofern nicht genügend Spannung genommen wird und die nachbehandlung nicht fachmännisch erstellt wird. Und weil splitt 4/8 kein feinanteil hat, kann man den nicht verdichten und nur verdrängen somit keine senkungen und frostsicher(material ab 0-8mm wird zu99% nie frostsicher sein wegen dem feinanteil) .splittbett Jedoch nur bis 5cm alles andere wird so wie er es erklärt. Aber andere länder andere sitten.hier ist es verboten material mit feinanteil zu verbauen, eben aus den genannten gründen. So bauen wir plätze auf terassen auf abdichtungen und auf kiesfundationen. Wichtig splitt muss kubisch gebrochen sein. 

Wir nehmen hier wenn dann 4/8 splittbeton dafür, weiss nicht ob wir vom selben sprechen einkorn? 

Edited by Colin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.