detlef91

Schmiedag 600 Aufarbeitung

Recommended Posts

detlef91

Hallo in die Runde!

Vor kurzem habe ich eine Schmiedag Planierraupe gekauft und möchte sie aufarbeiten. Sie stand wohl 15 Jahre, Motor und Hydraulik (Ladearm ist dazu) laufen aber. Was mir auffiel, war, daß einige Kettenglieder bei den Bolzenführungen mit Halbhülsen überschweißt wurden und einige scheinbar festgerostet sind. Fahren tut sie trotzdem.

Ich hab  hier schon einige alte Themen durchstöbert und bin echt froh, daß sich so viele die Mühe gemacht haben, ihre Probleme und Lösungen zu dokumentieren und würde das für meine Raupe auch gern hier machen. Zur Zeit baue ich die Hydraulik ab und werde mich bis zum Getriebe vorarbeiten um dann alles schön neu zusammenzusetzen.

Gibt es beim Zerlegen vielleicht Probleme auf die man achten muss oder habt ihr Tips oder Tricks für mich?

Handbücher für Raupe und Motor sind alle schon da.

Ich suche auch noch eine Ladeschaufel mit den kurzen Stummelarmen oder ggf. auch einer kompl. Raupe dran.

 

Grüße aus Thüringen

detlef91

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.