Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,554

Stehr Plattenverdichter SBV 80 HC 3


 Share

Recommended Posts

BESSER UND EINFACHER

 Auf Baustellen gibt es oftmals ein Problem bei der Verdichtung des anstehenden Bodens. Das besteht darin, dass der zu einer guten Verdichtung benötigte Wassergehalt nicht ausreicht, um optimale Verdichtungsergebnisse zu erreichen. Durch die schnell aufeinander folgenden Schwingungsfrequenz / Krafteinleitung, die von dynamisch wirkenden Verdichtungsgeräten ausgeht, werden die Körner des zu verdichteten Materials in Bewegung gesetzt. Dabei ist die gegenseitige Reibung der Körner gegeneinander so stark, dass eine gute, schnelle Kornumlagerung in eine dichtere Position oftmals nicht möglich ist. Dadurch kommt es oftmals mit hohen Kosten verbundene Setzungsschäden. Um den für eine optimale Verdichtung gehörenden richtigen Wassergehalt zu erreichen, werden nach dem Stand der Technik die zu verdichtenden Flächen vor dem Verdichtungsvorgang großflächig bewässert. Danach kommen Walzen oder Plattenverdichter zum Einsatz. Gerade Walzen brauchen dann mehrere Überfahrten, um den Boden so zu verdichten, bis die geforderten Werte erreicht werden.
Oftmals kommt es vor, dass das Wasser schon wieder verdunstet ist, bis der eigentliche Verdichtungsvorgang erfolgt.  Gerade in den Sommermonaten stellt dieser Ablauf ein enormes Problem dar. Es müssen spezielle Wasserfahrzeuge mit Personal vorgehalten werden, um einen geregelten Baustellenablauf zu gewährleisten. Gemäß den bestehenden Umweltvorgaben darf das dazu benötigte Wasser aus keinem fließenden oder stehenden Gewässer entnommen werden. Somit bleibt nur die Entnahme aus der öffentlichen Trinkwasserversorgung. Da das Wasser aber eine der wichtigsten Lebensgrundlagen und für den Menschen, der Tier- und Pflanzenwelt unentbehrlich ist, muss mit diesem Element sorgsam umgegangen werden. Deshalb sollte gerade auch beim Verdichtungsvorgang nur so viel Wasser benutzt, wie benötigt wird. Bei Stehr, Marktführer bei den hydraulisch angetriebenen Plattenverdichtern, machte man sich darüber Gedanken und löste das Problem um bessere, schnellere und effektivere Verdichtungsergebnisse zu erreichen auf einfache Art. Dazu entwickelte man ein 2000 Liter Wasseranhänger mit niedrigem Schwerpunkt, der an einen Radlader als Trägergerät mit Plattenverdichter angehängt wird. Über ein angebautes Diesel Hydraulikaggregat wird eine hydraulisch angetriebene Wasserpumpe autark, über ein elektrisches Proportionalventil zum genauen, dosierten Aufbringen des Wassers angetrieben. Vor dem Plattenverdichter ist ein mit mehreren Wasserdüsen versehener Sprühbalken angebracht, über diesen wird das Wasser mit hohem Druck nur auf der Breite der zu verdichteten Fläche dosiert aufgebracht. Dadurch dringt das Wasser schneller und tiefer in das das zu verdichtende Material ein. Viel Wasser wird gespart, die Ressourcen enorm geschützt aber gleichzeitig viel bessere Verdichtungsergebnisse und Flächenleistungen erreichen. Es reichen in der Regel nur maximal 2 Überfahrten aus, um eine Frostschutzschicht mit einer Schütthöhe von 40 cm ausreichend zu verdichten. Über 1000 m³/Std. sind somit möglich.UnbenanntWasserfass.thumb.JPG.d5b9d0cef031b00e3e2646bd03b01c76.JPG

20210910_122450.jpg

Unbenanntwasser.JPG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...