Interpares

Takeuchi TB070 Schwenkung

Recommended Posts

Interpares

so, da bin ich wieder

schönen sonntag an alle :)

 

am schwenkmotor gibt es einen sogennanten "timer" der dafür sorgt das die schwenkbremse nicht abrubbt zu geht sondern erst nach einer kurzen pause, dieses ventil hab ich gestern mal betrachtet.

 

zum einen weiss ich nun die genaue funktion, es gibt zb auch beim "stil" einfahren die schwenkbremse frei damit der oberwagen sich ggf ausrichten kann und der schwenkmotor nicht überlastet wird wenn der bagger seitlich zieht und drehbewegungen auf sich selbst ausübt.

 

das ventil selber hat 2 kammern, in der unteren ist ein ventil einsatz mit 2 kammer und un der oberen einer mit einer kammer und einer bohrung.

lässt man beide einsätze draussen ist kein öl mehr in der vorsteuerung, bagger geht also nur bei vollgas und ganz langsam

lässt man den unteren einsatz draussen ist die bremse zu und nur mit mühe bewegt sich der drehmotor gegen seine bremse ( ergo bremse geht )

ventilstifte sind leicht verkrartzt und haben einen schwereren punkt beim rein schieben ( manchmal )

die feder am oberen ventin hab ich etwas gestrafft, nun bremst er aus der drehung deutlich stärker ab läuft aber dennoch nach 3 sekunden pause etwas weiter um dann stehen zu bleiben, floglich vermute ich das untere ventin als defekt, bzw klemmend.

 

video lade ich heute noch hoch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Interpares

hier der link zum video

hat mein mitarbeiter für mich hochgeladen,

in voller ausladung, kann man gut am anhänger sehen denke ich

hab das ganze ein bisschen versucht zu kommentieren

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucasj

In meinen Augen könnte entweder das Ventil kurzzeitig klemmmen welches den Druck auf die Schwenkbremse gibt . Aber du kannst ja auch mal den Vorsteuerdruck zu diesem Ventil messen nicht das dieser dort kurzzeitig doch anliegt 

das Ventil zum rückwirkungsfreies Schwenken sorgt dafür das bei einer abbremsung des oberwagens die druckspitzen aufgefangen werden . Es könnte natürlich sein das das Ventil hängt und es entsteht kurzzeitig eine druckspitze .

an deiner Stelle würde ich dieses Ventil was klemmt mal mit feinen Schleif Papier und etwas Öl  ableppen 

bearbeitet von Lucasj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EX35

Video ist coool :bagger:

Hast du Unterlagen zu dem Schwenkmotor ET-Liste ?

Kannst mal was hochladen.

In die andere Richtung macht er das auch oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EX35

Hersteller und Typ vom Schwenkmotor wäre hilfreich . nabtesco ???

Hydraulikplan ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.