Bedienung von Abbruchbaggern wie CAT 340F UHD

5 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo,

ich bin selbst nicht vom Fach und habe bisher auch noch keinen Bagger selbst bedient, interessiere mich aber grundsätzlich für die Bedienkonzepte von Baggern. Ich erhoffe mir, diese eventuell auf die Steuerung von Roboterarmen übertragen zu können. Aus diversen Quellen im Internet (Youtube, Bedienungsanleitungen, ...) habe ich bisher herausgefunden, dass Universalbagger üblicherweise mit zwei Joysticks bedient werden:

  • Drehen des Aufbaus
  • Heben und Senken des Auslegers
  • Heben und Senken des Arms
  • Öffnen und Schließen der Schaufel

Mich würde jetzt aber noch interessieren, wie das bei großen Abbbruchbaggern wie dem CAT 340F UHD gelöst ist. Wenn ich die Bilder und Videos richtig deute, hat der 340F beispiesweise ja noch ein zusätzliches Gelenk und man kann außerdem einen recht komplexen Greifer montieren. Auf dem angehängten Bild (Quelle: http://www.ite-cat.co.il) sollte die Kabine des 340F abgebildet sein. Dort sind auch erstmal nur zwei Joysticks zu sehen. Werden die zusätzlichen Freiheisgrade über die Bedienelemente auf den Joysticks gesteuert oder gibt es da noch weitere Eingabegeräte, die nicht auf dem Bild zu sehen sind? Kann das zusätzliche Gelenk überhaupt einzeln angesteuert werden oder sind die beiden Armgelenke irgendwie miteinander verkoppelt?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

340F UHD.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben

Hallo. Ich kann zur Bedienung von Abbruch Baggern leider nicht viel sagen. Aber grundsätzlich werden Sonderfunktionen wie z.B. Greifer drehen, oder beim Hammerbetrieb das stemmen, oder das schwenken des Grabenräumlöffels, über die Wippen und Knöpfe auf den Joysticks bedient. Gegebenenfalls auch mit den Füßen über Pedale auf dem Boden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo Schrauberlein, danke für die Antwort. Das ist schon mal eine hilfreiche Information für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich bin mir auch sicher, dass man jeden Hydraulik Zylinder seperat und unabhängig von anderen Zylindern ansteuern kann. Jedes Gelenk kann einzeln bewegt werden. Im Abbruch kommt es schließlich auch auf Präzision an. Sonst fällt einem noch (wie Obelix sagen würde) der Himmel auf den Kopf.:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ja, das klingt natürlich plausibel :)

Kennt jemand zufällig einen Betrieb in oder um Darmstadt/Frankfurt, bei dem man sich so einen Bagger eventuell mal anschauen kann. Es gibt von Zepelin/CAT eine Mietstation in Mörfelden-Walldorf. Ich bin mir aber nicht sicher, ob die so einen große Maschine immer da haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.