Rocksound

Ersatzteilpreise Baumaschinen ?

Recommended Posts

Lamster
habe die erfahrung auch mit Fermec Minibaggerteilen (Model 150) gemacht,
kaum lieferbar, obwohl Baujahr 2000 !
der eine Händler sagte mir schlicht ! - für dieses model sind keine teile mehr lieferbar !
da waren die Löffelbüchsen nicht mehr lieferbar !
die sind doch fast alles 2 Jahre defekt !

Motorhaube (plastik) fast 2500€
Wasserausgleichsbehälter um die 200€ !

zu letzt habe ich die teile von Kobelco bestellt oder auch Holland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Dozermanni
Bei unseren JCBs gabs bis jetzt außer den Inspektionen nix zu reparieren oder auszutauschen und bei Verschleißteilen sind die meiner Meinung nach recht günstig.

Ammann Verdichtung ist bei Ersatzteilen übrigens schweineteuer.

Fuß für nen Stampfer: 220,- €  kreisch.gif

Endschalldämpfer für nen Rammax RW1400: 300,- €  mad_red.gif



Hallo Lars,welche JCB Maschinen Typen hast Du im Einsatz? wink.gif
mfg
Dozermanni

ich hoffe die JCB Masch. haben gepasst tongue.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
meisterLars
@Dozermanni: Wir habwen einen 8018, 8032 ZTS, 3 CX und nen 408.

Jetzt kann ich mal was zu Ersatzteilpreisen sagen...

Bei unserem 3 CX hats gestern den Ölkühler zerrissen, weil irgendwo im Hydrauliksystem ein Rückschlagventil defekt war (Feder gebrochen). Dadurch ist nicht nur der Rücklauf durch den Ölkühler gelaufen sondern der Kühler hat den vollen Druck mitgekriegt. Und das mag er nicht so ganz...
Also hat er geleckt.

So! Dieser Kühler ist vor dem Wasserkühler vorgelagert und ist zweigeteilt. Ein kleinerer Bereich (etwa 2/5) ist zur Kühlung des Getriebeöls, der Rest (3/5) für die Hydraulik.

Auf jeden Fall kostet der neue Kühler gnadenlose 1298,99 € netto.
Zuzüglich Montage.

Über Kulanz ist da auch nix zu machen, der 3 CX ist zu alt (4 Jahre) und hat zu viele Stunden gelaufen (2345h).

Naja, das dumme ist halt, daß die erste Diagnose ein Kühlerdefekt war. Also wurde ein neuer Kühler bestellt und auch eingebaut.
Nach erfolgter Montage kurzer Probelauf, alles dicht.
Der Monteur ist dann wieder gefahren.
20 Minuten später ölt der Bagger wieder wie Sau. Monteur zurück bestellt, alles noch mal von vorne.
Jetzt soll morgen noch ein neuer Kühler und ein neues Rückschlagventil eingebaut werden.

Das wäre ja alles nicht so schlimm, ich hab mir nur heute nen Wolf telefoniert, um Ersatz zu bekommen. Mobilbagger in der kleineren Klasse gibts gar net, erst ab 17 Tonnen. Und für solche Bagger gibts kaum nen 40er Löffel...
Jetzt kriegen wir morgen nen Yanmar Vio35 zur Überbrückung...

Jetzt noch was Privates...
Dozermanni, falls du wirklich bei JCB bist, setz dich mal für nen Stammkunden ein. Da muß ja wohl ne Woche 3CX Vorführung inklusive Anlieferung drin sein.


Übrigens:

In den letzten 5 Jahren wurde weltweit ein einziger Kühler dieses Typs verkauft. Das war 2002 in Ostdeutschland...

Habe fertig. Edited by MaMu

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lamster
JCB ist auch nicht das was es einmal war,

sollte ich mir nochmal einen Baggerlader anschaffen, weiss ich gar nicht welchen ?
von MF/Fermec bin ich geheilt, von JCB höre ich auch nichts gutes
(4cx gefällt mir gut - bis auf dem preis)
CAT - weis nicht so recht, schaut nicht schlecht aus,
mir würde der mit der Hinterlenkung und den Joysticks gefallen,
werden die nicht auch in ENGLAND gebaut ? sad.gif
NEW Holand kommt nicht in frage, (schlechte ET-Versorgung)
Volvo habe ich leider nicht nicht in natur gesehen,
bei uns fahren auch einige Komatsu rum,

CAT oder JCB ?
aber vorerst bleibe ich bei meinen
TB145 und GEHL 5640 Kompaktlader (0,75m3 schaufel) - einfach unschlagbar ! im team,
ich transportiere die beiden huckepack auf meinen 2achser
auf der baustelle rampe runter - und los gehts ! - kein tieflader
inerhalt 10minunten kann ich mit dem Bagger lader !
ohne lästiges parkplatzsuchen für den Tieflader
ich bin dadurch sehr flexiebel,
ich bekomme für LKW und Bagger zusammen pauschal 45€Netto die stunde,
ist der LKW voll, fahr ich abkippen zum selben preis,
rechnet sich für mich dadurch und für den kunden ebenfalls
der keinen 2ten LKW braucht,
sicher brauche ich dadurch etwas länger,
aber wenn ein eigener kipper abtransportiert, steht der bagger ebenfalls
wenn dieser abkippen fährt, Edited by André

Share this post


Link to post
Share on other sites
meisterLars
@Lamster:
Also bisher können wir uns über den 3CX absolut nicht beklagen.
Mal abgesehen von dem Malheur mit dem Rückschlagventil.
Das war in 4 Jahren das einzige mal, daß wir einen Defekt an der Maschine hatten.
Also absolut zuverlässig. Und wir überlegen momentan, uns nen neuen 3 CX oder 4 CX zuzulegen.
Mal schauen... wink.gif

Ach ja, zum Thema Cat-Baggerlader...

Ich hab mal ein lägeres Gespräch mit nem Monteur von Cat gehabt. Hier mal ein Ausschnitt dieses Gespräches...

Ich: "Sach ma, was taugen eigentlich die Baggerlader von euch?"
Monteur: "Ihr habt nen JCB, oder?"
Ich: "Ja."
Monteur: "Bleib dabei. Die sind noch nicht soweit, daß sie an die JCBs herankommen. JCB ist nicht umsonst Weltmarktführer bei den Mehrzweckgeräten..."

Edited by meisterLars
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.