Sign in to follow this  
MoMO30

Baugrubensicherung

Recommended Posts

MoMO30
vor 1 Minute, Maschl schrieb:

Erlaube mir mal als Reaktion auf meine Vorredner eine kurze Bemerkung.

Wir (und sehr viele Firmen und Ing.-Büros) suchen händeringend Ingenieure und/oder Techniker für Tiefbaukalkulation und Bauleitung bei sehr, sehr guten Verdienstmöglichkeiten. Dienstfahrzeug mit privater Nutzung wird sofort gestellt.

Dennoch ist niemand für diese Aufgabengebiete zu finden.

Warum??

Genau aus dem Grund, den ich hier lese. Ein junger Mensch studiert und stellt hier eine technische Frage bzw. bittet um Unterstützung. Sogleich gehen einige auf ihn los, anstatt ihn zu fördern. Andere Branchen können und machen das erheblich besser und freundlicher.

Denkt mal drüber nach!

 

vor 41 Minuten, Maschl schrieb:

Ich kann dir helfen - gerne per PN.

 

Wie tief ist Deine Baugrube? Liegt ein Bodengutachten vor? Muss eine Rückverankerung eingebaut werden?

Also, ganz so einfach ist dieses Thema nicht, wir bearbeiten fast täglich real solche Angebote. In ca. 14 Tagen (Termin steht, hängt aber noch von der Freigabe der Kampfmitteluntersuchung ab) starten wir einen Verbau in Essen, sehr anspruchsvolles Bauvorhaben, da der Baugrubenverbau in nur einem Meter Abstand zu einem Bestandsgebäude eingebaut wird. In diesem Bereich mit Rückverankerung, Ankerlängen 15 m, Baugrubentiefe ca. 4,50 m. In den anderen Bereichen wird der Verbau freistehend hergestellt.

Ich habe den Verbau ausgeschrieben und an der Vergabe mitgewirkt. Also liegen uns aktuelle Preise vor.

 

LG

Hallo Maschl,

Zunächst bedanke ich mich für die schnelle und sachliche Antwort. Es sollen verschiedene Aushubtiefen betrachtet werden. Denn ab einer bestimmten Tiefe macht eine TBW im Hinblick auf die Kosten mehr Sinn als eine Böschung. Ich habe mithilfe der EAB die Statik für einmal und Mehrmals verankert Wände aufgestellt. Einschränkungen durch Nachbarbebauungen sind nicht gegeben. Ein Bodengutachten liegt nicht direkt vor. Die Bodenklasse und Bodenkennwerte sind jedoch bekannt. wie kann ich hier PN versenden? Ich finde die Funktion nicht?!

Viele Grüße

MOMO

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Maschl

Leider kann auch ich Dir keine Nachricht senden,

Kontakt

schluessler[at]ad-engineering.eu

Sende mir eine Telefonnummer, werde mich heute Abend nach 20 Uhr bei Dir melden.

 

Edited by Form 8A
E-Mail Adresse für Spammaschinen verfremdet
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tom-ST

Hi, 

es ist unangebracht sich negativ zu äußern nur weil ein Forumler fragen hat die er hier gerne beantwortet hätte,und egal ob er ein oder mehrere Beiträge im Bf24 gepostet hat spielt keine Rolle. 

Geben und nehmen ist meine Devise.

Kennste Sesamstrasse? Wer nicht fragt der bleibt dumm 😜.

Leute Leute 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Form 8A

Grundsätzlich muss man feststellen, der Ton macht die Musik. Bis zu einem gewissen Punkt kann ich auch den User Colin verstehen: Gerade im Hausbaubereich melden sich neue  User an, stellen Fragen die eigentlich am Objekt mit Fachleuten vor Ort geklärt werden müssten und hoffen auf Antworten. Hintergrund ist eine gewisse Geiz ist geil Mentalität um sich bspw. die Honorarkosten für die Beratung oder Berechnung durch eben diese Fachleute zu sparen. Meistens bleibt es bei einem Beitrag in dem sich schon im Voraus für die Antworten bedankt wird. Über die weitere Problemlösung, die vielleicht auch anderen Usern weiterhelfen könnte, erfährt man nichts.

Man muss natürlich auch differenzieren, wie obiges Beispiel zeigt. Ich kann nicht alle Fragesteller über einen Kamm scheren. Wenn sich ein junger Mensch in der Berufsausbildung mit einer praktischen Frage an Fachleute wendet, dann sollte diese auch beantwortet werden. Ich sehe nicht, dass jetzt die komplette Studienarbeit ausschließlich durch das Forum erstellt werden soll....

Ich bin zwar gelernter Baubetriebler, jedoch nicht im Spezialtiefbau tätig und kann in diesem Punkt nur wenig beitragen. Bezüglich der Kosten der Abböschungsvariante würde ich möglicherweise so vorgehen, wenn mir keine Einheitspreise vorliegen : Massenermittlung - Ermittlung der Leistung des Transportbetriebes unter der Berücksichtigung der Bodenklasse und eventueller Einschränkungen - Ermittlung der Maschinenkosten - Lohnkosten sind in etwa bekannt - Bildung des EP unter Berücksichtigung eines Gemeinkostenansatzes. Ist auf den ersten Blick etwas umständlich, aber vielleicht ist es das was dein Prof. möglicherweise will oder auch akzeptiert, wenn die Vorgehensweise nachvollziehbar und begründet ist.

 

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
derKarl
vor 8 Stunden, Maschl schrieb:

Erlaube mir mal als Reaktion auf meine Vorredner eine kurze Bemerkung.

Wir (und sehr viele Firmen und Ing.-Büros) suchen händeringend Ingenieure und/oder Techniker für Tiefbaukalkulation und Bauleitung bei sehr, sehr guten Verdienstmöglichkeiten. Dienstfahrzeug mit privater Nutzung wird sofort gestellt.

Dennoch ist niemand für diese Aufgabengebiete zu finden.

Warum??

Genau aus dem Grund, den ich hier lese. Ein junger Mensch studiert und stellt hier eine technische Frage bzw. bittet um Unterstützung. Sogleich gehen einige auf ihn los, anstatt ihn zu fördern. Andere Branchen können und machen das erheblich besser und freundlicher.

Denkt mal drüber nach!

ganz deiner Meinung Maschl... wenn auf eine Frage so reagiert wird, darf man sich nicht wundern, wenn es mit dem Nachwuchs schwer ist in der Branche, geschweige denn, dass neue Forenmitglieder so schnell wieder weg sind... :unsure:

 

vor 7 Stunden, Tom-ST schrieb:

Hi, 

es ist unangebracht sich negativ zu äußern nur weil ein Forumler fragen hat die er hier gerne beantwortet hätte,und egal ob er ein oder mehrere Beiträge im Bf24 gepostet hat spielt keine Rolle. 

Geben und nehmen ist meine Devise.

Kennste Sesamstrasse? Wer nicht fragt der bleibt dumm 😜.

Leute Leute 

genau das war es, weshalb ich vor einigen Jahren im Forum gerne mehr gelesen und gepostet habe, weil der Ton seinerzeit noch ein klein wenig freundlicher war... hoffe ja, dass der Ton wieder zurück kommen wird :bauforum4:

und lieber Momo, ich hoffe du hast meinen ersten Comment bei deinem Thema nicht falsch verstanden, freut mich übrigens, dass dir bereits ein wenig geholfen werden konnte :bagger:

LG aus NÖ

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.