Atlasmalte

Rückbau Kühlturm Mülheim Kärlich.

Recommended Posts

Atlasmalte

In Mülheim Kärlich sollen im Sommer 2017 die Arbeiten zum Rückbau des Kühlturms des stillgelgten AKW beginnen. Das Kraftwerk musste nach einer kurzen Zeit im Betrieb den Betrieb wegen der Erdbebengefahr in der Region den Betrieb einstellen.  Beim Rückbau soll ein Spinnenbagger eingesetzt werden.

Der SWR berichtet über die bevorstehenden Arbeiten.

SWR

bearbeitet von Atlasmalte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Atlasmalte

Die Arbeiten zum Rückbau des Kühlturms verzögern sich. Jetzt wird es wahscheinlich Anfang Oktober, bis der eigentliche Abbruch beginnt.

 

SWR Bericht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlasmalte

Auf dem Gelände des Kraftwerks werden derzeit Nebengebäude abgerissen. Vor Ort sind u.a. ein HITACHI ZAXIS 490 -6, ein ZAXIS 290 -5 und ein Komatsu PC 360- 10.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Atlasmalte

Die vorbeitenden Arbeiten sind wohl weitgehend beendet. Der eigentliche Abbruch des Kühlturms soll aber wohl erst 2018 erfolgen

 

SWR Bericht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.