Sign in to follow this  
Stefan

Das IghB-Buch

Recommended Posts

Stefan

Nach zwei Jahren Schreibarbeit ist nun unser IghB-Buch fertig. Auf über 130 Seiten werden über 100 unserer Maschinen vorgestellt. Dabei gibt es Informationen über den Lebenslauf unserer Maschinen sowie deren Hersteller. Das Buch wird am 27.04.2017 auf der Messe "TiefbauLive" in Karlsruhe vorgestellt. Zu erwerben ist dies zunächst auf unseren Veranstaltungen und an unserer Halle.  Nachfolgend ein paar Auszüge:

Umschlag-Museumsfuehrer-Titel-Ruecks_LA3_01.jpg

Seite001.jpg

 

Seite009.jpg

 

Seite026.jpg

 

Seite057.jpg

 

Seite133.jpg

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Clark-Lima-2505

Servus,

tolle Idee von euch.  Gefällt mir sehr gut kann man das Buch auch bei euch bestellen oder kommt es in den Handel. Was kostet es.... ?! 

Gruss der Clark 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Die Vorstellung des Buches findet am 27.04.2017 um 14.00 Uhr auf unserem Stand T624 auf der Messe Tiefbau Live statt. Zum Buchstart gibt es ein Glas Sekt dazu.

Sobald unsere neuen e-mail-Accounts eingerichtet sind, kann das Buch auch direkt bestellt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Das IghB-Buch - Geschichte und Geschichten um die Maschinen der IghB

 

Nach zwei Jahren Arbeit konnten wir anlässlich der Messe Tiefbau Live am 27.04.2017 unser IghB-Buch vorstellen. Es hätte keinen besseren Rahmen dafür geben können, zeigen doch unsere Maschinen einen Teil der Entwicklung hin zu den modernen ausgestellten Maschinen.

Mittlerweile umfasst die Sammlung der IghB über 150 Maschinen. Über 100 Maschinen werden im Buch vorgestellt. Dabei wird sowohl die Geschichte der Maschinen als solche mit ihrer Herkunft und dem Arbeitsleben, als auch die deren Hersteller oder die Entwicklung der Typen beschrieben. Und die Typenentwicklung war in den 50er und 60er Jahren von vielen Versuchen geprägt. Vermeintlich gute Entwicklungen wie der Bischoff Polytrack als Universalgerät erwiesen sich in der Praxis als weniger tauglich. Bestimmte Entwicklungen änderten sich in den Grundzügen seit den 50er Jahren nicht mehr. Wesentliche Meilensteine sind die Ablösung der Seilbagger durch Hydraulikbagger und, in der jüngsten Vergangenheit, die Schnellwechselsysteme an den Arbeitsgeräten. Und natürlich die Arbeitsbedingungen der Maschinisten. Früher war der Platz des Maschinisten vor dem Motor, neben den Winden, den unmittelbaren Lärm und Geruchsemmisionen der Maschinen ausgesetzt. Von den sich drehenden Winden und Zahnrädern ging eine ständige Gefahr aus, undichte Auspuffleitungen liesen Abgase in die Kabine. Da war es ganz gut, daß Durchzug herschte. Unvorstellbar wenn man die heutigen schallgekapselten Kabinen betrachtet, welche eher einem Büro-Arbeitsplatz gleichen. Dennoch wurde mit solchen Maschinen und unter solchen Arbeitsbedinungen ein wesentlicher Teil des Wiederaufbaus nach dem Krieg geleistet.

P1070244.jpg

Unser Buch wurde durch Anzeigen von verschiedenen Herstellern gesponsort. Dies zeigt auch die mittlerweile gute Vernetzung der IghB. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, welche an der Erstellung des Buches mitgewirkt haben.

Das Buch kann zum Preis von 25,-- € bei uns unseren Veranstaltungen oder an unserer Halle direkt erworben, oder über shop@ighb.de bestellt werden.

Edited by Stefan
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
André

Diese Woche kommt ja auch noch das ein oder andere Video von der Messe inkl. Bericht zur IGHB.

Viele Grüße, André

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.