Cat 301.8 Fahrantriebe unterschiedlich schnell

24 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Werden die Schläuche getauscht und der Fehler ist dann auf der anderen Seite 

hat Hydraulikdoktor vollkommen recht !!!

Beim Dichtring gibts oft das Problem, welche Größe ist die richtige, wenn man die richtige Größe kennt, kein Problem

Ein Manometer bis mind. 250 bar wäre gut

Cat 301.8 Max. Betriebsdruck

Arbeitshydraulik 206 bar

Fahrhydraulik 206 bar

Schwenkhydraulik 174 bar

Gruß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Geschrieben

Hallo Taus,

dass mit den WDR ist so nicht ganz richtig, die Amis verwenden da oft andere Bauformen, mit einem BABSL kommt man nicht immer klar,

die halten, je nach Durchmesser auch nur 10 bar.

ich habe gerade ein paar Motore zur Reparatur, da geht nur Original, und wenn man sich bemüht, bekommt man die Dinger, meistens.

Gruß Hydraulix

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Habt ihr den Fehler gefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

leider noch nicht muss mich jetzt leider erst um den undichten Schwenkmotor kümmern, da es mittlerweile schon richtig raus fließt.

Danach werde ich mich dann wieder den Ursprünglichen Problem witmen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hier noch die Bilder des Wellendichtrings.

Es ist ein : NOK  AP 2086 E

Nach meine recherchen hat er die Maße 35 x 55 x 12 mm

Aber leider gibt es den nur in China :-(

img_0147.jpg

img_0148.jpg

img_0149.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.