meisterLars

Tieflader neu beplanken - Holzschutz?

Recommended Posts

meisterLars

Servus! Ich bin gerade dabei, unseren Tieflader neu zu beplanken. Mir stellt sich jetzt nur die Frage, wie ich die Fichtenbohlen am besten behandle. Gebrauchte Schmierstoffe ;) kommen nicht in Frage, andere Holzsorten auch nicht. Hat irgendwer nen Tipp für mich? :bauforum:

Edited by meisterLars

Share this post


Link to post
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

André

Hallo Lars, auf jeden Fall muss es Diffusionsoffen sein, also kein Lack oder Dickschichtlasur. Das Holz wird eh beansprucht und was deckendes würde sofort aufreissen, damit bleibt die Feuchte im Holz.

Ich würde vielleicht Leinölfirnis nehmen. Das habe ich neulich bei meiner Werkbank verwendet. Du machst ein Halböl mit Terpentin (1:1) und streichst das Holz 2-3 satt ein. Das zieht bis zu 3-4mm in das Holz ein und härtet dort. Ist dann gegen Feuchte geschützt kann aber atmen. Und es ist günstig. Ich habe diesen Leinölfirnis von Amazon: http://amzn.to/2iutEeH

Grüße

André

Share this post


Link to post
Share on other sites
SirDigger

Warum hast du dir nicht gleich kesseldruck impräginierte Bohlen geholt, wenn es schon Fichte sein musste? :rolleyes:

Alles was du streichst, fehlt es an Eindringtiefe, einmal mit dem Löffel gekratzt... ebenso sind die meisten Holzschutzsysteme nicht für

horizontale Anwendung/drauf stehendes Wasser gedacht.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.