xxchrissixx

O&K MH Plus B 1997 Schaltpläne, etc

Recommended Posts

xxchrissixx

Hi wie ihr vielleicht mitbekommen habt habe ich mir letzte Woche einen O&K MH Plus B von 1997 gekauft. Leider ist die Kabine undicht und die Elektrik in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Display habe ich durch eine Überarbeitung des Leitgummis wieder gut hinbekommen gestern habe ich noch neue Steckerstifte auf den 15 poligen Anschluß für das Display etc. getauscht. Da diese Teils extrem weg gegammelt waren. Ich habe jeden Kontakt einzeln getauscht um nichts zu verwechseln aber nun ist nach dem Batterie anklemmen gleich die Zündung an. Ich gehe davon aus das entweder früher mal was überbrückt oder abgeklemmt wurde und das jetzt durch die neuen Kontaktstifte wieder funktioniert oder eben ich warum auch immer zwei Kabel im Stecker vertauscht habe. Hat jemand von eucht villeicht einen Schaltplan davon? ich müsst wissen wie die Steckerbelegung von dem Display bzw der Steuerung ist. 15 Poliger AMP Stecker weiss. Hatte noch den Fehlercode 40000 drin kann mir einer sagen was da bedeutet? gibt es eine Tabelle für die Fehlercode?

Danke und viele Grüße

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

schnädderle

Der weisse Stecker ist der X1-Stecker.

Auf der Stecker-Rückseite sind an jedem Kabeleingang Pin-Zahlen (1-15) eingegossen,sieht man wegen ihrer Winzigkeit aber fast nur mit Lupe.

Auf den Kabeln sind in Abständen immer wieder Zahlen aufgedruckt,die Zahl auf dem Kabel muss identisch zum Stecker-Pin sein.

Also Kabel-Nr. 15 auf Pin 15.

Dann wäre der Stecker richtig verkabelt.

Pin 1-4 Stromeingang Batterie (30)

Pin 5 Stromeingang Zündschloss (15)

Pin 6 Masse (31)

Der Rest ist geschalteter Stromausgang wie Scheinwerfer,Gebläse,Abstellmagnet usw.

Gruss Hans

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xxchrissixx

Vielen Danke euch war erfolgreich :)

muss aber noch ein paar Leitungen am Motor tauschen da diese alle verhärtet sind und teilweise die Isolierung wegbröselt

viele Grüße

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xxchrissixx

So und wieder ein Stück weiter. Hat vielleicht jemand die Steckerbelegung von dem Mengensteller an der Einspritzpumpe Motor ist ein BF4M 1012 Stecker ist ein 7 poliger ITT Cannon Sure Seal dort geht es mir vorwiegend über die Pin´s 2 und 6 wo kommen die in der Zentral Elektronik an. Ich kann die Belegung leider nicht mehr nachvollziehen.

Viele Grüße

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.