Jump to content
Europas größte Bau & Baumaschinen Community - Mitglieder: 33,554

Abbruch im Kreis Böblingen


Harry68
 Share

Recommended Posts

Da es hier im Kreis Böblingen immer wieder Abbrüche gibt, für die es nicht unbedingt lohnt ein extra Thread aufzumachen, mache ich nun diesen hier auf, um mehrere Baustellen zu zeigen. Hier erst mal die Links zu den Abbruchthreads, welche separat entstanden sind:

Abbruch altes IBM/STP Areal in Sindelfingen
Abbruch für EKZ Mercaden, Böblingen
Abbruch Baufirma Richard Mayer Sindelfingen

Beginnen möchte ich mit den Fabrikhallen der IBM auf der Hulb. Diese wurden nach 5 jähriger Bauzeit im Sommer 1979 fertiggestellt. Es wurden Halbleiter und Mehrschichtkeramik produziert. Böblingen bekam den Spitznamen 'Schwäbisches Silikon Valley' und Helmut Kohl drückte Mitte der 80'er Jahre auf den Startknopf für die Produktion des Megabitchips und bezeichnete die Anlage als Fabrik der Zukunft. Aber bereits in den 90ern wurden Teile ausgelagert und später die Fabrikhallen an Philips abgetreten. Diese lagerten die Produktion an ein neues Unternehmen NXP aus und ließen die Fabrik so nach und nach sterben, bis diese dann 2007 geschlossen wurde.

Das folgende Luftbild (Quelle Google) zeigt oben links Gebäude 31 mit einer Größe von 300 mal 90 Metern und rechts das Gebäude 32 mit 250 mal 90 Metern aus dem Jahr 2007, bevor die Bgger kamen.

IBM2007_.jpg



Das Gebäude 31 wurde zuerst abgerissen, leider habe ich keine Aufnahmen vom Abbruch.
Es gibt aber ein Video von der Sprengung des Schornsteins beim Kraftwerk im September 2011.



Bei Google kann man das Luftbild vom März 2012 sehen (wenn dort auch 2009 steht).

IBM2009_.jpg



Auf der linken Seite ist eine große Lagerhalle einer Speditionsfirma entstanden. Das Gebäude 32 wurde zu der Zeit von HP verwendet. Darin wurden Büros eingerichtet und da es kaum Tageslicht gab, nannte man das Gebäude Alcatraz. Im Mai 2012 war ich vor Ort und habe Fotos gemacht.

IMG_0752.jpg


IMG_0760.jpg


IMG_0762.jpg


IMG_0765.jpg



Hinter diesen Wänden habe ich 1991 gearbeitet.

IMG_7509.jpg



Hier ein Lageplan, welcher zeigt wie umfangreich die Löschvorrichtungen angelegt waren.

IMG_7547_.jpg

Link to comment
Share on other sites

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

IMG_7555.jpg


IMG_7558.jpg


IMG_7561.jpg


IMG_7554.jpg


IMG_7563.jpg



Das waren die Bilder aus 2012.
Am 29.4.2015 wurde dann in der SZBZ bekannt gegeben, daß das Areal an die Apothekergenossenschaft Noweda verkauft wurde um ein Verteilzentrum für Arzneimittel zu bauen. Auf dem 31 259 Quadratmeter großen Grundstück wird ein zehn Meter hohes Lager (Grundfläche 104 Meter mal 60 Meter) gebaut sowie ein zweigeschossiges Verwaltungsgebäude.

Am 4.Mai war ich dann vor Ort um weitere Bilder zu machen

IMG_2679.jpg


IMG_2682.jpg


IMG_2685.jpg


IMG_2689.jpg


IMG_2700.jpg

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
  • Create New...