MAN Fan

Neubau Testturm (246 m) für Hochgeschwindigkeitsaufzüge von ThyssenKru

Recommended Posts

MAN Fan

Die Firma ThyssenKrupp Elevator baut seit Ende 2014 in Rottweil einen 246 m hohen Testturm für Hochgeschwindigkeitsaufzüge. In 232 m Höhe wird Deutschlands höchste Aussichtsplattform entstehen. Generalunternehmer ist die Firma Züblin.

Hier mal einige Daten zum Testturm von ThyssenKrupp Elevator

? Gesamthöhe 246 m - zum Vergleich: Berliner Fernsehturm (BF) 368 m ? Stuttgarter Fernsehturm (SF) 217 m
? zylindrische Form aus Stahlbeton mit einem Durchmesser von ca. 21 m Durchmesser
? Die Baugrube wird 30 m tief ausgebildet, so dass für die Aufzugstests eine maximale Fahrstrecke von ca. 230 m zur Verfügung stehen wird
? Auf 232 m entsteht Deutschlands höchste Aussichtsplattform ? zum Vergleich BF 207 m ? SF 150 m
? Weltweit höchster Aufzugstestturm
? Der Turm hat ein Gesamtgewicht von 40000 Tonnen
? Es werden 15000 m³ Beton und 2640 Tonnen Stahl verbaut
? Investitionssumme ca. 40 Mio. ?
? Geplante Fertigstellung Oktober 2016
? Baufortschritt 3,6m pro Tag bzw. 15cm pro Stunde wächst der Turm im Gleitschalungsverfahren in die Höhe
? Nutzung: Test und Entwicklung von Hochgeschwindigkeitsaufzügen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 18 m/Sek.


Der Testurm wird im Gleitschalungsverfahren gebaut und hat zur Zeit eine aktuelle Höhe von ca.53 m. Neben bei wird der Turmdrehkran ebenfalls mit in die Höhe wachsen und wird in den nächsten Wochen dann zu Deutschlands höchstem Turmdrehkran mit über 246 m Höhe.

Anbei mal ein paar Bilder. Wer mehr Bilder sehen möchte -> http://www.baumaschinenbilder.de/forum/thr...?threadid=53871
Oder bei Bedarf poste ich hier auch gerne mehr davon.

2015/05/post-10303-1430563323_thumb.jpg

2015/05/post-10303-1430564022_thumb.jpg

2015/05/post-10303-1430564087_thumb.jpg

2015/05/post-10303-1430564137_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

MAN Fan

Hier mal noch der aktuelle Baufortschritt als Grafik dargestellt

2015/05/post-10303-1430587999_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
maurermeister1975
Mahlzeit zusammen,

wer kann sagen, was das für ein Krantyp ist ?? Ein modifizierter Liebherr EC - H ? 280er mit kurzem Gegenausleger?? Jedenfalls hat er keine serienmäßige Hakenflasche eusa_think.gif

Bis die Tage wave.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
liebherrman
Das ist nen normaler 280 EC-H der bei 40 meter Ausladung eigentlich immer den kurzen Gegenausleger hat.
Die Hakenflasche und Laufkatze wurde der Hakenhöhe angepasst, da mit der normalen Hakenflasche das Seil schon ab 80-90 meter sich eindreht und das nicht gut ist fürs Hubseil.

Daher breitere Flasche Drallsicher. bearbeitet von liebherrman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.