Timo

Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pensio

Recommended Posts

Funke

:bauforum:

bearbeitet von Funke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

Max01

Ich hab hier ein kleines Nachschlagewerk vom Dr. Ing. G. Kühn    " Kleine Geschichten über den Rekord-Eimer" :caterpillar3:

1.jpg

2.jpg

3.jpg

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Timo

Vielen Dank für eure Antworten, das hat mich schon etwas weiter gebracht :bagger:

 

On ‎12‎.‎01‎.‎2018 at 18:24, Schrauberlein schrieb:

Wie das Seil heißt kann ich leider nicht sagen. Ich bin schon gespannt wie der Bagger mit der Tieflöffel Ausrüstung aussieht. Natürlich erst wenn die auch so schön blau ist wie der Rest vom Fuchs. Ich muss auch einfach mal ein großes Lob aussprechen. Der Fuchs sieht Tip Top aus.

👍🏻👍🏻Meine Hochachtung 👍🏻👍🏻

Aber..... 

8 gleiche Reifen und ein bisschen frische Farbe an Achsen und Felgen wäre auchnicht schlecht. 

Vielen Dank für deine Worte.

Ohje, bis die Ausrüstung blau sein wird, wird wohl noch viel Zeit vergehen, die hat absolut keine Priorität.

Eins nach dem anderen, Rom wurde auch nicht in einem Jahr erbaut.

Wie man weiter vorne schon lesen kann mache ich zunächst erst mal den OW komplett fertig, erst dann habe ich wieder vernünftig Platz für die Achsen.

Da ich den Bagger aber ab Frühjahr/Sommer für meinen Umbau brauche, steht die Funktionalität erst mal im Vordergrund, d.h. der Bagger musst fahrbereit sein.

Mit den Reifen wäre ich schon lange dran, die wollte ich immer paarweise wechseln, da ich zwei Ersatzräder habe.

Nun hat der Reifenhändler bei uns im Dorf die Ersatzreifen seit gut einem Jahr bei sich unter anderen Reifen vergraben und vertröstet mich jedes mal wider aufs neue :angry:

 

 

@all,
weiter ging es mit dem Zerlegen und Reinigen der Seilführung von der Greiferberuhigung, zu Abwechslung mal wieder ein absolut besch...enes Teil, alles verhockt und verklebt, da hat sich gar nix mehr bewegt, und genauso gut ging das ganze dann auch zum auseinander bauen <_<
Was mich wundert, das man dort für die beiden Seilführungen bzw. Verschleißteile Stahlplättchen verbaut hatte. Hätte eher gedacht das man da weicheres Material (Messing oder so) verwendet damit die Drahtseile geschont werden :Ahnung
Das selbe ist in den Seildurchführungen bei den Greifern, das runde Teil ist ebenfalls aus Stahl und dient dazu das Baggerseil am Greifer zu führen :bauforum:

comp_DSCN3290.jpg

comp_DSCN3292.jpg

comp_DSCN3293.jpg

comp_DSCN3294.jpg

comp_DSCN3295.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Timo

Die Lager habe ich mit meinem Innenloch Abzieher Satz raus geholt, damit das Dasein dieses Werkzeugs auch mal wieder berechtigt ist :P

Auf den letzten beiden Bildern habe ich übrigens mal alle Lager vom Oberwagen und Fahrgetriebe fotografiert, welche im Fuchs verbaut sind und auch alle ersetzt wurden :caterpillar3:

comp_DSCN3296.jpg

comp_DSCN3298.jpg

comp_DSCN3299.jpg

comp_DSCN3288.jpg

comp_DSCN3289.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren


  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.