Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bob der Meister

New Holland F106.8 / F156.8

Recommended Posts

Graderfan

Also in Berlin stehen schon Grader in Case farben 106.8= 836C und 156.8= 856C

Ich denke die werden auch weiter dort gefertigt!


Ja, wenn dort schon welche stehen, dann wird es wohl so sein. Vielleicht kannst du ja irgendwann was genaueres erfahren. Wieviele ehem. O&K-Werke gibt es eigentlich noch in Deutschland, also in Berlin, Kissing, wo noch? bearbeitet von Graderfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Registriere dich um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

liebherrman
Die neuen Grader werden im Versuchszentrum der CNH gebaut und in Berlin. Das sind glaube fünf Arbeitsplätze wo die Grader von Berlinern zusammengebaut werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Japan-Bagger
Berlin stimmt schon. Dort ist die Produktion schon seit mehr als 15 Jahren. Kissing ist schon seit Ewigkeiten geschlossen. Ich weiss nicht, wieviel Leute dort exakt arbeiten, aber auf jeden Fall sind das weit mehr als nur 5. Wir reden hier von einer Grader-Montage und nicht von einer Fahrrad-Werkstatt. Ich schätze das inkl. Konstruktion, Materialwirtschaft usw. auf rund 50 Leute.
Wie der internationale Markt den erneuten Wechsel zur Marke Case aufnimmt, werden wir dann sehen. Schlechter sind die Maschinen ja dadurch nicht geworden, nur weil Name und Farbe sich ändern. Ausserdem ist die Anzahl der
Anbieter ja ziemlich klein und nicht jeder möchte eine Maschine kaufen, die zum Planieren von Dschungelpisten in Südamerika oder zum Schneeräumen in Nordamerika von Herrschaften in USA entwickelt wurde. Von dem anderen deutschen Hersteller kommen seit Jahren ja auch Verkaufsabsichten und dessen bisherigen Partnerschaften mit Bomag und Terex waren bekanntlich alles andere als erfolgreich. Aber gefunden hat sich bis dato noch kein Übernehmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Baumaschinendoktor
Dem ist nichts hinzuzufügen. Denn genau so ist es. Und ich weiß das mein Vorschreiber sich da ganz genau auskennt... yes.gif yes.gif yes.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graderfan


Wie der internationale Markt den erneuten Wechsel zur Marke Case aufnimmt, werden wir dann sehen. Schlechter sind die Maschinen ja dadurch nicht geworden, nur weil Name und Farbe sich ändern. Ausserdem ist die Anzahl der
Anbieter ja ziemlich klein

Stimme dem auch zu smile.gif Also auf mich wirkt der Markenname "Case" irgendwie anspruchsvoller/einprägsamer als "New Holland". Was man noch ergänzen könnte, dass man sich von den ursprünglischen F-Typennummern (die noch aus den Faun/Frisch-Versionen her stammen) verabschiedet und nun die neuen Case-Bezeichnungen übernommen werden, aber auch das ist den Kunden letztendlich egal. Der kleinste Caterpillar-Grader (120M) wiegt übrigens knapp um die15t... denn Anbieter von kleineren Gradern (etwa 10-12t-Klasse) gibt es in Europa bis auf HBM und Guidetti ja sonst keinen, von daher denke ich, dass sich die Case-Grader auf dem Markt hier weiter behaupten können. Und die chin. Exemplare werden eh eher selten den Weg hierher finden. bearbeitet von Graderfan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gerade aktiv   0 Mitglieder

    No registered users viewing this page.